Bankdirekt erhöht die Sparzinsen

Letzte Woche erhöhte bereits die Vakifkbank ausgewählte gebundene Laufzeiten bei ihren Sparzinsen und diese Woche gab die Bankdirekt bekannt, dass sie die Festgeldkonten mit einer Laufzeit von 12 und 24 Monaten erhöhen wird.

Die Bankdirekt ist die Direktbank-Marke der Raiffeisenlandesbank OÖ und überzeugt durch ein rundes Gesamtpaket, welches aber nie ganz an vorderster Stelle der Vergleiche zu finden ist. Mit der Anpassung der Sparzinsen nach oben, kommt aber die Bankdirekt nun aber auch (noch) nicht an die vordersten Ränge heran.

Die Konditionen am bankdirekt.at-Fixzinskonto ändern sich ab morgen, 23. Jänner 2018 wie folgt:

  • 1 Jahr:   0,50 % p.a. (bisher 0,30 % p.a.)
  • 2 Jahre: 0,60 % p.a. (bisher 0,40 % p.a.)

Der Gesamtzinssatz am Extrakonto bleibt bis 28. Februar 2018 mit 0,20 % p.a. (0,125 % Fixzinssatz + 0,075 % Premium-Zinssatz = 0,20 % p.a.)

Posted in:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.