Schweizer Franken in Euro - Euro in Schweizer Franken - Währungsrechner

Schweizer Franken Kurs vom 12.12.2017: 1 CHF = 0,857 EUR bzw. 1 EUR = 1,167 CHF

Schweizer Franken in Euro - Euro in Schweizer Franken - Währungsrechner

Schweizer Franken - CHF Kurs Schweizer Franken
Datum Kurs in Euro Kurs in CHF
13.12.2017 um 16:01 1 Euro = 1 CHF =
12.12.2017 1 Euro = 1,167 CHF 1 CHF = 0,857 Euro
11.12.2017 1 Euro = 1,168 CHF 1 CHF = 0,856 Euro

Die letzte Entwicklung des Schweizer Franken zum Euro:

Der Schweizer Franken ist vom 11.12.2017 auf den 12.12.2017 von 1,1679 auf 1,1671 Schweizer Franken gesunken. Das heißt der Schweizer Franken ist um -0,0008 CHF bzw. -0,068 % gesunken.

Inhaltsverzeichnis
  • Schweizer Franken Währungsrechner
  • Schweizer Franken Kurs aktuell
  • Schweizer Franken Umrechnungstabelle
  • Schweizer Franken Entwicklung
  • Schweizer Franken Chart
  • Über die Schweizer Franken Währung
  • Schweizer Franken Währungsrechner

    Der Währungsrechner funktioniert auf Basis des letzten Schweizer Franken Kurses vom 12.12.2017 und rechnet mit ganzen Zahlen.

    in Euro = Schweizer Franken

    oder

    in Schweizer Franken = Euro

    Schweizer Franken Kurs aktuell

    Der aktuelle Schweizer Franken Kurs im Überblick:

    1 Euro = 1,167 CHF


    1 CHF = 0,857 EUR

    Kurs vom 12.12.2017


    Schweizer Franken Umrechnungstabelle

    Mit der Umrechnungstabelle, welche Sie sich ausdrucken können, haben Sie die wichtigsten Referenzwerte des Schweizer Franken zum Euro und umgekehrt auf einen Blick:

    Wechselkurs CHF auf EUR (Schweizer Franken auf Euro):

    1 EUR 1,167 CHF
    10 EUR 11,671 CHF
    100 EUR 116,710 CHF
    1.000 EUR 1.167,100 CHF

    Umrechnungskurs CHF Schweizer Franken auf EUR (Euro):

    1 CHF 0,857 EUR
    10 CHF 8,568 EUR
    100 CHF 85,682 EUR
    1.000 CHF 856,825 EUR

    Schweizer Franken Entwicklung

    So ist die Schweizer Franken Entwicklung der letzten 30 Tage:

    Datum Kurs Änderung
    12.12.2017 1,167
    11.12.2017 1,168
    08.12.2017 1,170
    07.12.2017 1,170
    06.12.2017 1,168
    05.12.2017 1,167
    04.12.2017 1,167
    01.12.2017 1,169
    30.11.2017 1,170
    29.11.2017 1,166
    28.11.2017 1,168
    27.11.2017 1,172
    24.11.2017 1,165
    23.11.2017 1,161
    22.11.2017 1,161
    21.11.2017 1,164
    20.11.2017 1,168
    17.11.2017 1,170
    16.11.2017 1,169
    15.11.2017 1,168
    14.11.2017 1,164
    13.11.2017 1,159
    10.11.2017 1,159
    09.11.2017 1,159
    08.11.2017 1,158
    07.11.2017 1,156
    06.11.2017 1,159
    03.11.2017 1,164
    02.11.2017 1,165
    01.11.2017 1,164

    Schweizer Franken Chart

    Sie sehen am Chart die Schweizer Franken Entwicklung seit 1999. Mit den orangen Knöpfen können Sie den Beobachtungszeitraum einschränken, oder Sie schieben am unteren Ende des Charts die Schieberegler nach links und rechts, um den Beobachtungszeitraum von Schweizer Franken einzuschränken.

    Schweizer Franken Geschichte der Banknoten und Münzen

    Die Währung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und auch des Fürstenstums Liechtenstein ist der Schweizer Franken.


    Unter Währung versteht man die Geldverfassung und die Geldordnung eines Staates. Der Gesetzgeber legt fest welche Münzen und welche Banknoten gesetzliches Zahlungsmittel sind. Die Bedeutung des gesetzlichen Zahlungsmittels ist der Tatbestand, dass ein Schuldner mit diesem Zahlungsmittel seine Schuld begleichen kann. Der Gläubiger muss dieses Zahlungsmittel annehmen. Der Schweizer Gläubiger kann somit keine Schuldenbegleichung in Dollar oder Euro verlangen. (Die volle Bedeutung wird bei Inflation oder Hyperinflation deutlich).


    Bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft handelt es sich um ein Währungsgebiet mit vier gleichrangigen Amtssprachen.



    Ein Franken wird in 100 Rappen unterteilt,


    französisch - 100 centimes


    italienisch - 100 centesimi


    räte romanisch - 100 raps


    Die ISO-Abkürzung für Schweizer Franken ist CHF, sein Währungskennzeichen ist SFr.

    Schon 1924 wurde der Schweizer Franken in Liechtenstein eingeführt und löste die Österreichische Krone ab. Seit Juni 1980 gibt es einen offiziellen Währungsvertrag zwischen der Schweiz und dem Herzogtum Liechtenstein. In der italienischen Exklave Campino d' Italia ist der Schweizer Franken gesetzliches Zahlungsmittel. In der deutschen Exklave Büsingen am Hochrhein ist der Euro amtliche Währung aber bezahlt/gehandelt wird mit dem Schweizer Franken.


    Am 7. Mai 1850, wurde durch ein Bundesgesetz, der Franken zur Währung der Schweiz.Bis 1936 galt für den Schweizer Franken die Goldparität (d.h. ein Teil des Nominalwertes wurde in Gold hinterlegt). In Folge der Wirtschaftskrise musste die Parität aufgegeben werden. Während der Zeitspanne des Bretton-Woods-Systems (1945 bis 1973), wurde für den Franken ein bestimmtes Tauschverhältnis zum US-Dollar festgelegt.


    Seit September 2011 legt die Nationalbank (Zentralbank) einen Mindestkurs von 1,20 Franken je Euro fest.


    Der Schweizer Franken ist im Zusammenhang mit der Euro-Krise eine gesuchte Währung. Sie wird ihrem Ruf als Schutz und Fluchtwährung gerecht. Die starke Nachfrage nach ihr treibt den Kurs des Franken gegenüber Dollar und Euro und gefährdet so die Handlungsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft.


    Die 1907 gegründete Schweizerische Nationalbank (SNB) hat als Zentralbank der Schweiz ein Notenmonopol.Der Währungsvertrag bestimmt, dass das Fürstentum Liechtenstein keine Banknoten drucken darf.


    1976 wurde die sechste Serie Banknoten ausgegeben. Sie umfasst:


    Franken Vorderseite Ausgabe


    10 Leonhard Euler 1979


    20 H-Benedikt de Saussure 1979


    50 Conrad Gesner 1978


    100 Francesco Boromim 1976


    500 Albrecht von Haler 1978


    1000 Auguste Forel 1978


    Die sechste Serie wurde am 1.Mai 2000 zurückgerufen und kann noch bis 2020 eingelöst werden.


    Im Umlauf ist die achte Serie von 1995:


    Franken Vorderseite Ausgabe


    10 Le Corbusier 1997


    20 Arthur Honegger 1996


    50 Sophie Taeuber-Arp 1995


    100 Alberto Giacometti 1998


    200 Charles-Ferdinand Ramuz 1997


    1000 Jacob Burckhardt 1998


    Die 500-Franken-Note ist entfallen, dafür wurde eine 200-Franken-Note ausgegeben. Die Neunte Serie ist in Vorbereitung.


    Zur Prägung ihrer Münzen verfügt die Schweiz über eine eigene Prägeanstalt, die Münzstätte der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Folgende Münzen sind im Umlauf:


    Wert Motiv


    5 Rappen Libertas-Kopf


    10 Rappen Libertas-Kopf


    20 Rappen Libertas-Kopf


    ½ Franken stehende Helvetia


    2 Franken stehende Helvetia


    5 Franken Alphirte


    Zu erwähnen sind die CHF-Goldmünzen:


    10 CHF Vreneli Goldmünze - Feinheit 900


    20 CHF Vreneli Goldmünze - Feinheit 900


    Seit 1936 wurden gelegentlich und seit 1974 werden jährlich Gedenkmünzen geprägt. Hier gilt, der Nennwert der Münzen ist garantiert, aber sie sind kein offiziellen Zahlungsmittel.


    Die Gedenkmünzen sind erhältlich in:


    5 Franken Silber


    5 Franken Cu-Ni


    5 Franken Bimetall


    10 Franken Bimetall


    20 Franken Silber


    5 Franken Gold


    50 Franken Gold


    100 Franken Gold


    250 Franken Gold


    Die SNB garantiert den Nominalwert, Materialwert und Sammlerwert sind spekulativen Erwartungen unterworfen.


    Schweizer Franken Entwicklung in den einzelnen Monaten und Jahren

    Der Schweizer Franken Kurs der einzelnen Monate in der Übersicht:

    2017: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2016: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2015: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2014: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2013: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2012: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2011: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2010: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2009: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2008: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2007: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2006: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2005: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2004: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2003: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2002: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2001: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2000: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    1999: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

    Mit dem Klick auf das jeweilige Monat erhalten Sie die jeweilige Schweizer Franken Entwicklung.

    Was gibts Neues aus der Welt der Advertorials?
    Gratis Girokonto
    dank DADAT
    • Gratis Bankomatkarte
    • Gratis Kreditkarte
    • 75 € Eröffnungsbonus

    zum Angebot »

    Sparen Sie sich die teure Kontoführungsgebühr!