Mantel - Finanz-Lexikon

Das Finanz-Lexikon für Österreich - Mantel - Finanz-Lexikon

Mantel - Finanz-Lexikon

Mantel:

1. Wertpapierurkunde, die der eigentliche Rechtsträger ist; zum Wertpapier gehört außer dem Mantel der Kuponbogen 2. Anteile einer praktisch liquidierten Gesellschaft; Aktienmantel, GmbH-Mantel, die ohne den ursprünglichen Geschäftsbetrieb verkauft werden oder: Die eigentliche Wertpapierurkunde, im Unterschied zum Bogen mit den Zins- oder Dividendenscheinen und dem Erneuerungsschein (Talon).


Das war die Information aus dem Finanz-Lexikon zum Begriff Mantel .

Weitere Begriffe aus dem Lexikon:

Wählen Sie einen Buchstaben aus dem Finanz-Lexikon aus:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |


Was gibts Neues aus der Welt der Advertorials?
Gratis MasterCard GOLD Kreditkarte
0 € MasterCard GOLD Kreditkarte - free.at
  • Gratis MasterCard GOLD
  • Echte Kreditkarte
  • Inkl. gratis Versicherungen

zum Angebot »

Jetzt um dauerhafte 0,00 Euro holen!