Silber Philharmoniker 1 Unze Kurs & Preis. Philharmoniker Münze Wert aktuell

Silber Philharmoniker 1 Unze um 16 kaufen oder um 13 Euro verkaufen

Silber Philharmoniker 1 Unze

Inhaltsverzeichnis
  • Silber Philharmoniker 1 Unze
  • Silber Philharmoniker 1 Unze Chart
  • Silber Philharmoniker 1 Unze Entwicklung des Kurses
  • Silber Philharmoniker 1 Unze verkaufen
  • Silber Philharmoniker 1 Unze kaufen
  • Silber Philharmoniker 1 Unze Information zu Philharmoniker
  • Andere Philharmoniker
  • Silber Philharmoniker 1 Unze historische Entwicklung
  • Der Silber Philharmoniker 1 Unze


    Schenken Sie Bankkonditionen.at ein Like auf Facebook! #Philharmoniker #Bankkonditionen

    Silber Philharmoniker 1 Unze

    Quelle: By Dako99 (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

    Im Verkauf: ~ 13 Euro Im Ankauf: ~ 16 Euro

    Stand: 13.12.2017
    Silber Philharmoniker 1 Unze

    Metall:

    Silber

    Kategorie:

    Philharmoniker

    Feinheit /
    Legierung:

    Gewicht:

    Durchmesser:

    Dicke:

    Nennwert:

    Kaufen:

    16

    Verkaufen:

    13

    Silber Philharmoniker 1 Unze Chart

    Die Entwicklung von Silber Philharmoniker 1 Unze

    Silber Philharmoniker 1 Unze Entwicklung

    Sie finden die Kursentwicklung der Philharmonikermünze der letzten 30 Tage hier. Wenn Sie einen längeren Zeitraum der Kursentwicklung sehen möchten, so wählen Sie hier Ihren gewünschten Zeitraum aus.

    Datum Sie kaufen um Sie verkaufen um
     13.12.2017 ~ 16 EUR ~ 13 EUR 
     12.12.2017 ~ 16 EUR ~ 13 EUR 
     11.12.2017 ~ 16 EUR ~ 13 EUR 
     07.12.2017 ~ 16 EUR ~ 13 EUR 
     06.12.2017 ~ 16 EUR ~ 14 EUR 
     05.12.2017 ~ 16 EUR ~ 14 EUR 
     04.12.2017 ~ 16 EUR ~ 14 EUR 
     01.12.2017 ~ 16 EUR ~ 14 EUR 
     30.11.2017 ~ 16 EUR ~ 14 EUR 
     29.11.2017 ~ 16 EUR ~ 14 EUR 
     28.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     27.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     24.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     23.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     22.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     21.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     20.11.2017 ~ 17 EUR ~ 15 EUR 
     17.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     15.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     14.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     13.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     10.11.2017 ~ 17 EUR ~ 15 EUR 
     09.11.2017 ~ 17 EUR ~ 15 EUR 
     08.11.2017 ~ 17 EUR ~ 14 EUR 
     07.11.2017 ~ 18 EUR ~ 16 EUR 
     06.11.2017 ~ 18 EUR ~ 15 EUR 
     03.11.2017 ~ 18 EUR ~ 15 EUR 
     02.11.2017 ~ 18 EUR ~ 16 EUR 
     31.10.2017 ~ 18 EUR ~ 15 EUR 
     30.10.2017 ~ 18 EUR ~ 15 EUR 

    Silber Philharmoniker 1 Unze verkaufen

    Wenn Sie im Besitz von Silber Philharmoniker 1 Unze sind und überlegen diesen zu verkaufen, so würden Sie im Moment einen Preis von rund 13 Euro erzielen. Je nach Anbieter variieren diese Preise und gleichzeitig kann sich der Preis pro Tag mehrmals ändern. Vergleichen Sie daher die verschiedenen Anbieter wie Banken oder Edelmetallhändler gut.

    Silber Philharmoniker 1 Unze kaufen

    Der Ankauf der Philharmonikermünze "Silber Philharmoniker 1 Unze" kostet mit Stand 13.12.2017 rund 16 Euro bei einem Händler oder Bank Ihrer Wahl.

    Silber Philharmoniker 1 Unze Information

    So entsteht eine Philharmoniker Münze bei der Münze Österreich in Wien:


    Quelle: Youtube (User: Münze Österreich)

    Der Wiener Philharmoniker ist eine Silbermünze, die jährlich von der Münze Österreich AG geprägt und ausgegeben wird. Er wird seit 2008 hergestellt und ist inzwischen die Silbermünze mit der höchsten Auflage in Europa und ist weit über die Grenzen von Europa hinaus bekannt und beliebt. In der Zeitspanne von 2008 bis 2012 wurden etwa 54 Millionen Münzen verkauft. In Österreich ist der Philharmoniker gesetzlich anerkanntes Zahlungsmittel, sein Nennwert liegt jedoch lediglich bei 1,50 € und damit weit unter dem Wert des physischen Silbers. Die Münze wiegt genau eine Feinunze (etwa 31,103g) und hat einen Feingehalt von .999 (Feinsilber). Dank dieser Beschaffenheit eignet sich der Wiener Philharmoniker in Silber sehr gut als Anlagemünze.


    Geschichte

    Die Silber-Variante des Philharmonikers ging 2008 zum ersten Mal in Produktion. Die Auflage betrug dabei 7.773.000 Einheiten, was die niedrigste Auflage für die gesamte Serie bis dato darstellt. Die Prägung der Münze erreichte ihren Höhepunkt dagegen 2011, als die Auflage 17.873.700 Einheiten betrug. Die letzte Auflage lag bei etwa 14.500.000 im Jahre 2013. Der Wert des silbernen Philharmonikers ist in allen Auflagen identisch und liegt immer sehr nahe am Wert des aktuellen Spotmarkt-Preises von Silber, der numismatische Wert der Münze ist dabei weitgehend konstant. Der Wiener Philharmoniker wird seit seiner ersten Herausgabe weltweit als Anlagemünze geschätzt, neben dem europäischen Markt ist besonders der Markt in Nordamerika sowie in Fernost von Bedeutung.

    Design

    Das Design für die Münze stammt von Thomas Pesendorfer, einem österreichischem Graveur und Münzdesigner. Pesendorfer entwarf sein Design ursprünglich für den Goldphilharmoniker, einer Gedenkmünze aus dem Jahr 1989, die ebenfalls bis heute von der Münze Österreich AG geprägt und herausgegeben wird. Für die Silberversion der Münze, die seit 2008 geprägt wrd, wurde das Design weitestgehend übernommen, lediglich der Rand der Münze wurde bei der Silberversion verändert. Der Goldphilharmoniker besitzt einen geriffelten Rand, während der Rand des Silberphilharmonikers glatt ist.

    Vorderseite

    Auf der Vorderseite ist eine Orgel dargestellt, die im Wiener Musikverein steht, einer traditionsreichen Konzerthalle Wiens, die im Bezirk Innere Stadt liegt. Im großen Konzertsaal des Musikvereins spielen die Wiener Philharmoniker regelmäßig, wie z.B. zu ihrem alljährlichem Neujahrskonzert. Auf der Vorderseite sind die Worte „1 Unze Feinsilber“ und „Republik Österreich“ geprägt.

    Rückseite

    Auf der Rückseite ist eine Anordnung von Musikinstrumenten aus einer Harfe, Geigen, Flöte und einem Waldhorn sowie einem Fagott zu sehen. Die Worte „Wiener Philharmoniker“ und „Silber“ sind hier eingeprägt.


    Zusammenfassung

    Bei dem Silberphilharmoniker handelt es sich um eine Silbermünze, die eine Feinunze wiegt und aus Feinsilber (.999) besteht. Ihren Namen erhält die Münze durch das Orchester der Wiener Philharmoniker, das durch die Orgel des Musikvereins und durch klassisches Instrumente eines Orchesters repräsentiert wird. Die Münze wird vor allem als Anlagemünze verwendet und erfreut sich weltweiter Beliebtheit. Den Silberphilharmoniker gibt es nur als Euro-Ausgabe in einer Feinunze. Die Goldausgabe gibt es jedoch in älterer Prägung auch als Schilling-Version in unterschiedlicher Größe (1 Unze, ½ Unze, ¼ Unze, 1/10 Unze und seit 2014 als 1/25 Unze).

    Andere Philharmoniker

    Weitere Münzen der Serie Philharmoniker:

    Silber Philharmoniker 1 Unze historische Kurse

    Silber Philharmoniker 1 Unze -Entwicklung der einzelnen Monate in der Übersicht:
    2017: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2016: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2015: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2014: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2013: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2012: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2011: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2010: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2009: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
    2008: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12