Advanzia Bank senkt auf 2,33 %

Die Advanzia Bank hat ihr Zins-Angebot für täglich fällige Bestandseinlagen verringert. Gab es bis Ende Jänner noch 2,65 % für bestehende Kunden, so gibt es seit 28.1.2012 noch 2,33 %. Da die Advanzia Bank aus Luxemburg ist und eine reine Internet Bank ist sie für viele ÖsterreicherInnen unbekannt.

Das Geschäftsmodell der Advanzia ist das einer europäischen Direktbank mit einer schlanken, effizienten Struktur und unkomplizierten Produkten. Das Produktportfolio besteht zum einen aus dem Internet Tagesgeld-Sparkonto mit einer für österreichische Verhältnisse hohen Verzinsung und einer gebührenfreien goldenen MasterCard Kreditkarte, welche aber nur aus Deutschland und Luxemburg bestellt werden kann.

Das Sparangebot der Advanzia Bank ist auf Grund der hohen Zinsen eine interessante Alternative. Die Einlagensicherung der Bank aus Luxemburg liegt bei maximal 100.000,00 Euro.

Wer noch nicht Kunde bei der Advanzia Bank ist, der erhält statt den aktuell gültigen 2,33 % für täglich fällige Einlagen ein Zins-Zuckerl, denn Neukunden bekommen die ersten Monate 3,00 %. Dieser Zinssatz gilt für Einzahlungen über 5.000,00 Euro und bis zum 27. April 2012.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x