Bankdirekt und Volksbank Alpenvorland erhöhen Sparzinsen

Es schaut gut aus im Moment. Bei den Sparzinsen mit einer Bindung von 12 Monaten und mehr gibt es in den letzten Wochen immer mehr Aufwärtsbewegungen und man darf sich nun langsam auf höhere Zinsen einstellen. Die Aufwärtsbewegung ist im Moment noch äußerst behäbig und langsam und man darf sich nicht zuviel erwarten. Im Moment durchbricht man mal die magische 2 % Hürde, von den 3 % sind wir noch deutlich entfernt und werden wir wohl auch bis Ende 2011 nicht erreichen. Trotzdem könnte es sich nun schon auszahlen sein Geld zu binden für z. B. 12 Monate, denn 2 % und mehr sind schon ein guter Zinssatz, verglichen zum täglich fälligen Geld, bei dem man eindeutig ein Minus nach KESt und Inflation macht.

Hier die beiden Veränderungen bei den Sparzinsen bei der Bankdirekt und bei der Volksbank Alpenvorland.

Anbieter / Produkt

Sparform

Zinsen bisher

Zinsen Neu

Bankdirekt bankdirekt.at – Fixzinsanlage 1 Jahr 1 Jahr gebunden 1.750 2.000
Volksbank Amstetten (Volksbank Alpenvorland) Gebundenes Sparbuch (4) 1 Jahr gebunden 1.250 1.375
Volksbank Amstetten (Volksbank Alpenvorland) Goldenes Kapitalsparbuch 1 Jahr gebunden 1.250 1.375
Volksbank Amstetten (Volksbank Alpenvorland) Kapitalsparbrief 1 Jahr gebunden 1.250 1.375

Schreibe einen Kommentar