Bundesschatz, Hypo Vorarlberg und BTV erhöhen ihre Sparzinsen

Das die Bundesschätze ihre Zinsen erhöhen zeigt davon, dass der Markt im Moment wirklich mit steigenden Zinsen rechnet. Die Erhöhung bei den Bundesschätzen ist zum Teil auch sehr beachtlich, denn auf 10 Jahre ist der Sprung nach vorne bei satten +0,3 Prozentpunkte. Absolut gesehen sind die Sparzinsen bei den Bundesschätzen aber nicht erwähnenswert, denn die Banken bieten hier weitaus bessere Angebote bei einer Einlagensicherung bis 100.000,00 Euro.

Hier die Veränderungen:

Anbieter / Produkt

Sparform

Zinsen bisher

Zinsen Neu

Hypo Bregenz (Hypo Vorarlberg) Kapitalsparbuch (1 Jahr)1 Jahr gebunden1,7502,000
Bundesschatz Bundesschatz – 1 Jahr gebunden1 Jahr gebunden1,0501,200
Bundesschatz Bundesschatz – 10 Jahre gebunden10 Jahre gebunden2,4002,700
Hypo Bregenz (Hypo Vorarlberg) Kapitalsparbuch (2 Jahre)2 Jahre gebunden2,1252,250
BTV Innsbruck (Bank für Tirol und Vorarlberg) Kapital-Sparbuch (2 Jahre)2 Jahre gebunden1,7501,900
Bundesschatz Bundesschatz – 2 Jahre gebunden2 Jahre gebunden1,2501,500
Hypo Bregenz (Hypo Vorarlberg) Kapitalsparbuch (3 Jahre)3 Jahre gebunden2,3752,500
Bundesschatz Bundesschatz – 3 Monate gebunden3 Monate gebunden0,6000,650
Hypo Bregenz (Hypo Vorarlberg) Kapitalsparbuch (4 Jahre)4 Jahre gebunden2,5002,750
Bundesschatz Bundesschatz – 5 Jahre gebunden5 Jahre gebunden2,1002,350
Bundesschatz Bundesschatz – 6 Monate gebunden6 Monate gebunden0,8500,950
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x