Erste Bank und Bankhaus Schelhammer & Schattera erhöhen ihre Sparzinsen

Nachdem das alte Jahr mit steigenden Sparzinsen vergangen ist, startet das neue Jahr mit Erhöhungen der Sparzinsen bei der Erste Bank und beim Bankhaus Schelhammer & Schattera. Besonders die Erhöhung der Zinsen auf Kapitalsparbücher der Erste Bank dürften wegweisen für die anderen großen Bankhäuser sein. Im letzten Jahr gab es bekanntlich eine Anpassung nach oben bei der BAWAG/PSK. Man darf nun davon ausgehen, dass schon bald die anderen Institute auch nach oben ziehen und wer weiß, vielleicht gibt es auch schon bald bei den Direktbanken Zinserhöhungen. Hier die Anpassungen nach oben bei den unterschiedlichen Sparprodukten der Erste Bank und beim Bankhaus Schelhammer & Schattera:

Anbieter / Produkt

Sparform

Zinsen bisher

Zinsen Neu

Schelhammer & Schattera Bank Kapitaleinlage (1 Jahr)1 Jahr gebunden1,3501,500
Erste Bank s Kapital Sparen/Sparbuch (24 Monate)2 Jahre gebunden1,7502,000
Erste Bank s Kapital Sparen/SparCard (24 Monate)2 Jahre gebunden1,7502,000
Schelhammer & Schattera Bank Kapitaleinlage (2 Jahre)2 Jahre gebunden1,5001,750
Erste Bank s Kapital Sparen/Sparbuch (36 Monate)3 Jahre gebunden2,0002,250
Erste Bank s Kapital Sparen/SparCard (36 Monate)3 Jahre gebunden2,0002,250
Schelhammer & Schattera Bank Kapitaleinlage (3 Jahre)3 Jahre gebunden1,7502,000
Schelhammer & Schattera Bank Kapitaleinlage (6 Monate)6 Monate gebunden0,7501,000
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x