EURIBOR steigt – wann steigen die Zinsen?

Die letzten 4 bis 5 Wochen zeigen einen eindeutigen Trend nach einer sehr langen Seitwärts-Bewegung des Euribors: Es geht bergauf! Waren wir im April bzw. Mai noch bei 0,6xx sind es heute bereits 0,8xx % beim 3-Monats Euribor und es geht stets weiter hinauf. Die EZB hat ihren Leitzins die letzten Monate stets gleich belassen, jedoch gibt es stets Stimmen aus dem Markt, dass sich dieser wohl schon bald nach oben bewegen wird.

Nun was bedeutet dies aber für uns Konsumenten:

Kreditzinsen

Die nächste Anpassung der Kreditzinsen, welche zumeist an den Euribor gekoppelt sind, wird wieder ein wenig höher ausfallen, denn der Euribor steigt und somit steigen auch die Kreditzinsen.

Sparzinsen

Erfreuliches steht bevor – das Zinstief bei den Sparzinsen könnte schon bald ausgestanden sein, denn die Banken werden wohl rechtzeitig zum Weltspartag im Oktober wieder ordentliche Angebot auf den Markt werfen.

Die Entwicklung der Euribors in den letzten Tagen zeigt eine eindeutige Tendenz nach oben:

Euribor Zinsen steigen

Noch ist aber der Anstieg des Euribors in den letzten Wochen ein zartes Wachstum, welches auch sehr schnell wieder vorbei sein kann. Man muss jetzt abwarten, wie es nun tatsächlich weitergeht mit dem Euribor… großes könnte aber bevorstehen. Für den Sparer positiv, für den Kreditnehmer könnte es dick kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: