EURO-Zinsen von 1,25 auf 1,00 % gesenkt

Heute, am 6.5.2009 wurden die EURO-Leitzinsen von 1,25 auf 1,00 % gesenkt. Das bedeutet einen Tiefststand den die EU bisher noch nie gesehen hat. Seit Oktober, Beginn der Wirtschaftskrise, ist das die 7. Zinssenkung hintereinander und womöglich noch immer nicht die letzte.

Für Personen mit Kredite wird diese Zinssenkung in den nächsten Monaten positive Auswirkungen haben – für die Sparer unter uns beginnen noch schlechtere Zeiten, denn die Banken werden wohl nicht lange warten und auch ihre Zinsen senken.

Das Ziel der Leitzinssenkungen ist, dass die kriselnde Wirtschaft einen neuen Schub erhält. Banken sollen bei der Zentralbank günstiger mit Geld versorgt werden können und in Folge auch billigere Kredite an Unternehmen und Verbraucher vergeben.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x