Generali-Bank senkt Sparzinsen um -0,5 %

Die Generali-Bank war die letzten Woche ein Geheimtipp unter den Sparern, jetzt aber muss sie den allgemein sinkenden Zinsen Tribut zollen und senkt ihre Sparzinsen um -0,5 %. Das bedeutet, dass täglich fällige Einlagen über EUR 50.000,- nicht mehr mit 2,25 % verzinst werden, sondern nur noch mit 1,75 %. Ebenso Einlagen bis EUR 50.000 – diese bekommen keine 2,00 % mehr, sondern nur noch 1,50 %.

Damit fällt die Generali-Bank im Zinsvergleich weiter zurück. Der restliche Zinsvergleich der Generali-Bank bleibt weiterhin erfreulich, denn die restlichen Konditionen bleiben unberührt. Für 6 Monate Bindung bietet die Generali-Bank noch immer 2 % an, verglichen mit den anderen Anbietern von Sparzinsen über 6 Monate ein relativ attraktives Angebot.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker
0
Hinterlasse einen Kommentarx