RLB OÖ – BIC: RZOOAT2L – BLZ: 34000

Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AGEigentümer der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft sind die oberösterreichischen Raiffeisenbanken, die wiederum genossenschaftlich organisiert sind. Eigentümer der Raiffeisenbanken sind die Menschen in der Region, die sogenannten MitinhaberInnen. Die Bank wurde vor mehr als 100 Jahren als Geldausgleichsstelle gegründet.
Am 18. Oktober 1974 wurde der Standort am Südbahnhofmarkt unter dem Namen Raiffeisen Zentralkasse bezogen. In den darauffolgenden Jahren erweiterte sich das Tätigkeitsfeld der Raiffeisen Zentralkasse und ein Standortausbau erfolgte. 1988 firmierte sie von Raiffeisen Zentralkasse Oberösterreich in Raiffeisenlandesbank Oberösterreich um. Ein Jahr später folgte des Spatenstich für den Erweiterungsbau am Linzer Südbahnhof, der 1990 fertiggestellt werden konnte. Im gleichen Jahr eröffnete eine Repräsentanz in Budweis. Die Raiffeisenlandesbank OÖ wurde 2004 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Seit 31. März 2012 ist Heinrich Schaller Generaldirektor und Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG.

BIC RZOOAT2L

BLZ 34000

Info

Name:Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG
Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG
Sektor:Raiffeisen
Firmenbuchnummer:247579m

Öffnungszeiten

Montag 8 – 12:30 und 14 – 16:30 Uhr
Dienstag 8 – 12:30 und 14 – 16:30 Uhr
Mittwoch 8 – 12:30 und 14 – 16:30 Uhr
Donnerstag 8 – 12:30 und 14 – 16:30 Uhr
Freitag 8 – 14 Uhr

SB – Foyerbetrieb täglich von 5 bis 24 Uhr

RLB OÖ – BIC: RZOOAT2L – BLZ: 34000
Europaplatz 1a
4020 Linz
Österreich