Hello Broker

Die Hello Bank! wurde bereits 1995 unter dem damaligen Namen direktanlage.at in Salzburg gegründet. 2015 wurde die Marke umbenannt und glänzt seitdem mit einem neuen Auftritt. Seit Ende 2014 ist Hello Bank! außerdem Teil der BNP Paribas Gruppe und mittlerweile unterliegt die Hello Bank auch der französischen Einlagensicherung und nicht mehr der österreichischen.

Hello Bank! ist ein moderner Broker mit kostengünstigen Konditionen und einem benutzerfreundlichen Handling. Neben dem B2B Angebot für Brokerage Kunden bietet das Unternehmen auch weitere Leistungen wie Girokonten oder Sparkonten und Kredite an.

Für Neukunden werden regelmäßig spannende Rabatte und Aktionen angeboten.

Die Eröffnung des Depotkontos erfolgt online, die Legitimierung über die österreichische Post. Nach etwa 7 bis 10 Tage ist die Registrierung abgeschlossen und es kann mit dem Traden begonnen werden.

Vorteile

Hello Bank! bietet den Kunden sehr viele attraktive Vorteile:

  • steuereinfacher Broker mit Sitz in Österreich
  • keine Depotgebühren für Fonds (ausgenommen ETFs)
  • 90 % Ausgabeaufschläge bei Fonds für 6 Monate ab Depoteröffnung (ohne Volumenbeschränkung und gültig für alle Hello Bank! – bonifizieren Fonds)
  • Rabattstaffeln für Vieltrader
  • oft kostengünstige Fondsaktionen
  • Nur 3,95 Kauf- und Verkaufsspesen für 6 Monate ab Depoteröffnung für Transaktionen bis 10.000 Euro pro börslicher und außerbörslicher Order

Nachteile

Folgende Nachteile müssen bei der Wahl des Brokers berücksichtigt werden:

  • keine Demoversion verfügbar
  • vorhandene Kosten für Kontoführung

Kosten

Depotgebühren

Für Fonds entstehen bei Hello Bank! keine Depotgebühren (ausgenommen ETF-Fonds, Änderungen vorbehalten). Ansonsten liegen die Depotgebühren bei 0,12 % jährlich, mindestens jedoch bei 5,40 € je Wertpapierposition bzw. mindestens 15,00 € je Depot.

Verrechnungskonto Gebühren

Die Habenzinsen für dieses Konto betragen 0,00 %, die Sollzinsen hingegen 6,75 %. Die Kontoführungsgebühren betragen 18 €. Der Kontoauszug ist online gratis erhältlich.

Tradinggebühren

Xetra Wien

4,95 € Fixpreis

0,195 % bis 9.999 € Transaktionsbetrag

0,175 % ab 10.000 € bis 24.999 € Transaktionsbetrag

0,150 % ab 25.000 € bis 49.999 € Transaktionsbetrag

0,125 % ab 50.000 € bis 74.999 € Transaktionsbetrag

0,100 % ab 75.000 € bis 99.000 € Transaktionsbetrag

0,080 % ab 100.000 Transaktionsbetrag

Xetra Frankfurt

7,95 € Fixpreis

0,195 % bis 9.999 € Transaktionsbetrag

0,175 % ab 10.000 € bis 24.999 € Transaktionsbetrag

0,150 % ab 25.000 € bis 49.999 € Transaktionsbetrag

0,125 % ab 50.000 € bis 74.999 € Transaktionsbetrag

0,100 % ab 75.000 € bis 99.000 € Transaktionsbetrag

0,080 % ab 100.000 Transaktionsbetrag

+ 0,015 % Auslandsspesen (mindestens 1,95 €, maximal 20 €)

+ 0,0036 % Börsenplatzspesen (mindestens 0,60 €)

NYSE

7,95 € Fixpreis

+ 0,10 % (mindestens 7 $)

0,195 % bis 9.999 € Transaktionsbetrag

0,175 % ab 10.000 € bis 24.999 € Transaktionsbetrag

0,150 % ab 25.000 € bis 49.999 € Transaktionsbetrag

0,125 % ab 50.000 € bis 74.999 € Transaktionsbetrag

0,100 % ab 75.000 € bis 99.000 € Transaktionsbetrag

0,080 % ab 100.000 Transaktionsbetrag

Diverse Gebühren

Die Dividendenkosten sind in Österreich umsonst. In allen anderen Ländern fallen Gebühren von 0,25 % plus evtl. Fremdspesen an, mindestens jedoch 0,95 €. Für Tilgungen entstehen Kosten von 0,125 %, mindestens aber 0,95 €. Devisenprovision gibt es bei Hello Bank! keine.

Die Teilnahme an der Hauptversammlung ist für Österreich kostenfrei, sonst fallen 48 € Gebühren zzgl. Fremdspesen an.

Die Kosten für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren an der Börse Wien sehen Sie unten aufgeschlüsselt. Für Vieltrader gibt es die Möglichkeit eines Rabatts durch den Trader-Club. Dabei werden die Tradinggebühren und die Depotgebühr reduziert.

Handelsangebot

Das Handelsangebot der Hello Bank! ist äußerst umfangreich. Es kann sowohl börslich wie auch außerbörslich gehandelt werden.

  • Aktien
  • Anleihen
  • Optionsscheine
  • ETFs
  • ETCs
  • CFDs
  • Fonds
  • Zertifikate
  • Forex
  • Futures

Zu dem Handelsangebot der HelloBank! gehören auch Sparpläne. Dabei kann regelmäßig in Fonds, ETFs und ausgewählte Aktien angespart werden. Auch Gold kann bei diesem Broker gekauft werden.

Steuern

HelloBank! hat den Sitz in Salzburg in Österreich und ist somit ein steuereinfacher Broker. Es wird also ein automatischer Verlustausgleich vorgenommen und die Kursgewinnsteuer automatisch abgezogen. So spart der Anleger sich eine Menge Aufwand bei der Einkommensteuererklärung.

Zusatzleistungen

Bei HelloBank! werden neben dem Brokerage zahlreiche lohnende Leistungen angeboten. Dazu gehören ein kostenloses Girokonto, Sparkonten und ein Konsumkredit (welcher über den Partner, die SWK Bank, angeboten wird).

Beratung & Support

Im Bereich des Kundensupports und des Bildungsangebots ist die HelloBank! Spitzenreiter bei den Brokern. Bei der HelloBank! Akademie werden Seminare, Webinare und sämtliche Seminarunterlagen zur Weiterbildung im Finanzwesen angeboten. Diese Seminare finden in Wien, Graz und Linz regelmäßig statt. Sowohl für die Seminare wie auch für die Webinare ist eine Anmeldung erforderlich.

Postalische Erreichbarkeit

BNP Paribas S.A. Niederlassung Österreich

Elisabethstraße 22

5020 Salzburg

Telefonische Erreichbarkeit

Von Montag bis Freitag zwischen 08.00 Uhr und 20.00 Uhr kann unter der Nummer +43 662 2070 444 der Kundensupport in Anspruch genommen werden.

Online Erreichbarkeit

Per E-Mail: info@hellobank.at

Website: https://www.hellobank.at

Fazit

HelloBank! ist der älteste Onlinebroker in Österreich. Wer sich entschließt sein Geld dort anzulegen, wählt vielleicht nicht den günstigsten, dafür aber den erfahrensten Broker. Durch Filialen in fünf Landeshauptstädten des Landes ist es auch möglich, persönlich mit einem Berater zu sprechen. Doch auch der telefonische Support ist sehr qualitativ. Die Kosten sind insgesamt weder als besonders günstig, noch als besonders teuer zu bezeichnen und befinden sich somit absolut im Mittelfeld. Bei einem Kauf oder Verkauf von Wertpapieren an der Börse Wien im Wert von 1000 € entstehen Kosten in Höhe von 6,90 € (4,95 € Fixpreis + 0,195 % des Transaktionsbetrages).

Die HelloBank! garantiert den Anlegern Sicherheit und Seriosität auf höchstem Niveau. Insgesamt ist dieser Broker mit Sicherheit eine gute Wahl – er zeichnet sich durch Erfahrung, guten Support und ein breites Handelsangebot aus.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: