Erste Bank Kredit

Die Erste Bank ist das älteste, bestehende Kreditinstitut in Österreich. Sie wurde bereits im Jahr 1819 gegründet, damals unter dem Namen Spar-Casse. Heute gehört das Unternehmen zur Erste Bank Group AG, die Tochterfirmen in verschiedenen europäischen Ländern hält. Der Sitz der Erste Bank Österreich befindet sich in Wien, gemeinsam mit den in sieben Landesverbänden organisierten Sparkassen bildet sie ein Netz von über 1.000 Zweigstellen im ganzen Land.

Die Erste Bank ist ein sehr traditionelles Unternehmen, das viel Wert auf Regionalität, Fachkompetenz und das Gemeinwohl legt. Der “Klick-Kredit”, ein Konsumkredit für verschiedenste Anschaffungen, ist jedoch ein sehr modernes Produkt. Er ist nicht nur sehr flexibel bezüglich der Kredithöhe, Laufzeit und des Verwendungszwecks, sondern kann auch ganz einfach und unkompliziert online abgeschlossen werden.

Zinsen

Die Zinsen bei dem “Klick-Kredit” der Ersten Bank variieren je nach Bonität des Kreditnehmers. Bei dem Onlinekreditrechner wird von minimal 2,3 % Sollzins ausgegangen. Die Berechnung dient jedoch nur als erste Orientierung und ist daher nicht hundertprozentig repräsentativ. Der tatsächliche Zinssatz wird individuell für jeden Kunden nach dem Ausfüllen des Kreditantrags berechnet.

  • 5000 Euro in 2 Jahren – 222,89 Euro Monatsrate – 4,1 % Sollzinsen – 6,5 % Effektivzinsen
  • 7.500 Euro in 3 Jahren – 226,73 Euro Monatsrate – 4,0 % Sollzinsen – 5,6 % Effektivzinsen
  • 10.00 Euro in 4 Jahren – 223,22 Euro Monatsrate – 2,3 % Sollzinsen – 3,4 % Effektivzinsen

Verwendungszeck

Wofür der Kreditnehmer das Geld verwenden möchte, steht ihm vollkommen frei. Die Kredithöhe ist zwischen minimal 3.000 und maximal 50.000 variabel, die Laufzeit beträgt ein bis zehn Jahre. Auf Wunsch kann der Kunde außerdem einen Ablebensschutz buchen. Dabei handelt es sich um eine Versicherung, die im Todesfall des Kreditnehmers den zu diesem Zeitpunkt noch offenen Kreditbetrag abdeckt, damit die Hinterbliebenen nicht in die Verantwortung gezogen werden.

Voraussetzungen

Kreditnehmer müssen mindestens volljährig sein und bei Antragstellung einen Einkommensnachweis der letzten drei Monate vorlegen. Neukunden benötigen außerdem einen Reisepass oder EU-Personalausweis im Original. Für österreichische Staatsbürger ist auch der Scheckkarten-Führerschein als Ausweisdokument gültig.

Wartezeit

Um den Kredit zu beantragen, muss der Kunde zunächst die gewünschte Laufzeit und Kredithöhe wählen. Anschließend ist die Eingabe der persönlichen Daten und der finanziellen Situation erforderlich. Nachdem der Antrag vollständig ausgefüllt wurde und alle erforderlichen Dokumente eingereicht wurden, erhält der Kunde eine Sofortentscheidung. Der Kreditbetrag wird nach positiver Bonitätsprüfung binnen 24 Stunden auf das Konto des Kunden überwiesen.

Kreditrechner

Auf der Webseite der Erste Bank gibt es einen kostenfreien Kreditrechner, der als Basis für die Kalkulation dienen kann. Kunden sollten allerdings bedenken, dass die dort angegebenen Werte nur einen Richtwert darstellen. Unter dem Kreditrechner befindet sich der Link “Informationen zur Beispielrechnung”. Klickt der Nutzer darauf, bekommt er eine Übersicht darüber, welche Berechnungsdetails den angegeben Zahlen zugrunde liegen. Hier findet er auch weitere anfallende Kosten wie die KSV-Auskunftsgebühr und die Kontoführungsgebühren.

Der Kreditrechner der Erste Bank für den Klick-Kredit bietet einen ersten Überblick über die mögliche Kreditkarte im Monat bei der ausgewählten Laufzeit und beim ausgewählten Kreditbetrag. Ein persönliches Angebot kann aber durch die Bonität des einzelnen aber auch deutlich höher sein. Quelle: Screenshot Erste Bank

Kontakt

Die Erste Bank ist in Österreich mit einem flächendeckenden Filialnetz vertreten. Um die passende Filiale zu finden, können Kunden den Filialfinder auf der Webseite der Bank nutzen. Dort kann Postleitzahl, Ort oder Adresse angegeben werden sowie der gewünschte Service – und das Suchergebnis zeigt schließlich alle passenden Filialen und die Öffnungszeiten dieser. Außerhalb der Öffnungszeiten stehen außerdem 1.500 Selbstbedienungs-Foyers der Erste Bank und Sparkasse zur Verfügung, an denen Bankgeschäfte erledigt werden können. Der Telefonservice steht 24 Stunden lang unter der Nummer 05 0110 + BLZ zur Verfügung. Ebenso können Kunden jederzeit eine E-Mail an die Bank senden, um Informationen zu erhalten.
Der Hauptsitz der Erste Bank befindet sich in Wien:

Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG
Am Belvedere 1
1100 Wien
Telefonzentrale: +43 (0)5 0110 – 20111
24 Stunden Servicehotline: +43 (0)5 0110 – + BLZ Ihrer Sparkasse
Telefax: +43 (0)5 1001 9 – 101000
E-Mail: service@s-servicecenter.at

Über die Erste Bank

Die Erste Bank ist nur die älteste, sondern auch eine der größten Banken in Österreich. Sie bildet zusammen mit den Sparkassen der sieben Landesverbände ein enormes Netzwerk, das aus insgesamt 49 Instituten besteht. Insgesamt gehören zu diesem Netzwerk rund 15.500 Mitarbeiter, 3,6 Millionen Kunden und über 1.000 Filialen.

Als traditionelles Kreditinstitut besteht eine enge Bindung an die Gemeinden und eine starke Verankerung in der regionalen Wirtschaft, wobei der Fokus vor allem auf Klein- und Mittelbetrieben liegt. Ebenfalls gibt es zahlreiche Produkte und Angebot, die besonders Freiberufler und Privatkunden unterstützen sollen. Der wohl wichtigste Aspekt der Firmenphilosophie lautet: eine starke Gemeinwohlorientierung.

Fazit

Der “Klick-Kredit” der Erste Bank ist insgesamt ein interessantes Produkt. Verwendungszweck, Kredithöhe und Laufzeit können vom Kunden entschieden werden, was eine hohe Flexibilität bietet. Auch die Online-Sofortentscheidung und die rasche Auszahlung des Kredits binnen 24 Stunden sind Vorteile des Konsumkredits. Ein Nachteil ist dafür, dass die Sollzinsen variieren können und es keinen fixen Zinssatz für alle Kreditnehmer gibt.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: