Türkische Lira

Aktueller Kurs

Datum1 Euro =1 Türkische Lira =
18.10.20186,41900,16
17.10.20186,58180,15
16.10.20186,70700,15
15.10.20186,68600,15
12.10.20186,80200,15

Umrechner

Der Währungsrechner funktioniert auf Basis des letzten Kurses und rechnet mit ganzen Zahlen.

in Euro = Türk. Lira

oder

in Türk. Lira = Euro

Wechselkurs Tabelle

Mit der Umrechnungstabelle, welche Sie sich ausdrucken können, haben Sie die wichtigsten Referenzwerte der Lira zum Euro und umgekehrt auf einen Blick:

Wechselkurs Euro auf Türkische Lira

1 EUR 6,42 TRY
10 EUR 64,19 TRY
20 EUR 128,38 TRY
50 EUR 320,95 TRY
100 EUR 641,90 TRY
500 EUR 3 209,50 TRY
1000 EUR 6 419,00 TRY

Wechselkurs Türkische Lira auf Euro

1 TRY 0,16 EUR
10 TRY 1,56 EUR
20 TRY 3,12 EUR
50 TRY 7,79 EUR
100 TRY 15,58 EUR
500 TRY 77,89 EUR
1000 TRY 155,79 EUR

Chart

Sie können den Berichtszeitraum für den Chart bis 1999 ansehen. Dazu wählen Sie in der darunter angeführten Tabelle unter der Spalte „Datum“ das „von“ und „bis“ Datum aus und der Chart passt sich automatisch an.

Kursentwicklung

Auf der folgenden Tabelle sehen Sie die Kursentwicklung für 1 Euro in der jeweiligen Währung.

Über die Lira

Die türkische Lira, auf Türkisch Turk lirasi, ist die offizielle Währung der Republik Türkei und der Türkischen Republik Nordzypern. Sie hat die Abkürzung TL und den ISO Code TRY. Das am 1.März 2012 eingeführte Währungssymbol ist eine Art Anker, der die Stärke und Sicherheit der Währung (sicherer Hafen) darstellen soll, der Unicode U+20BA

Zur Osmanenzeit hieß die türkische Währung Akçe, später Kuru? und die Untereinheit Para. Erst in den 1870- er Jahren wurde als Obereinheit die Lira eingeführt, Sie hatte einen Wert von 100 Kuru?. Die Lira war an Gold und der Kuru? an Silber gebunden. Das änderte sich erst nach dem ersten Weltkrieg. Die damals eingeführte Papier-Lira war gerade mal 10 Prozent der Goldlira wert und wurde durch Inflation immer wertloser. In den späten 1980- er Jahren verschwand der Kuru? nach und nach völlig aus dem inner-türkischen Zahlungsverkehr, er war zu geringwertig. Waren und Dienstleistungen kosteten Millionen und Milliarden Lira. In den nächsten Jahren gab es immer wieder politische Versuche, die Lira im Verhältnis 1000:1 umzustellen. Aber das gelang nicht. Erst 2005 gab es in der Türkei eine Währungsumstellung.

Die neue türkische Lira verlor ihre Nullen und aus 1.000.000 “ alten“ Lira wurde 1 neue Lira. Gleichzeitig verbesserte sich auch die schlechte wirtschaftliche Lage der Türkei, die Inflationsrate sank und die Währung stabilisierte sich. Bei der Währungsumstellung wurde auch wieder der Kuru? eingeführt. Im Jahr 2009 wurde für die türkische Währung wieder der Begriff Türkische Lira eingeführt und das Wort neu (yeni) wurde auf den neu herausgegebenen Geldscheinen und Münzen nicht mehr angegeben. Am Wert der Währung änderte sich dadurch nichts.

Die ab Januar 2009 ausgegebene 9.Serie in der Geschichte der türkischen Lira beinhaltet folgende Nennwerte: Scheine zu 5, 10, 20, 50, 100 und 200 Lira und Münzen zu 1, 5, 10, 25 und 50 Kuru? und 1 Lira.

Prognose

Die Türkei ist gehörig unter Druck geraten durch den Wertverfall der Lira und Erdogan könnte innerhalb der Türkei früher oder später Probleme bekommen, wenn der Verfall weiterhin so vor sich geht. Man darf gespannt sein, eine zuverlässige Prognose wie es mit der türkischen Lira weiter geht, ist natürlich nicht möglich.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: