Leu

Aktueller Kurs

Datum1 Euro =1 Leu =
16.11.20184,66480,21
15.11.20184,66500,21
14.11.20184,66010,21
13.11.20184,66120,21
12.11.20184,65750,21

Umrechner

Der Währungsrechner funktioniert auf Basis des letzten Kurses und rechnet mit ganzen Zahlen.

in Euro = Rumänischer Leu

oder

in Rumänischer Leu = Euro

Wechselkurs Tabelle

Mit der Umrechnungstabelle, welche Sie sich ausdrucken können, haben Sie die wichtigsten Referenzwerte des rumänischen Leu zum Euro und umgekehrt auf einen Blick:

Wechselkurs Euro auf Leu

1 EUR 4,66 RON
10 EUR 46,65 RON
20 EUR 93,30 RON
50 EUR 233,24 RON
100 EUR 466,48 RON
500 EUR 2 332,40 RON
1000 EUR 4 664,80 RON

Wechselkurs Leu auf Euro

1 RON 0,21 EUR
10 RON 2,14 EUR
20 RON 4,29 EUR
50 RON 10,72 EUR
100 RON 21,44 EUR
500 RON 107,19 EUR
1000 RON 214,37 EUR

Chart

Sie können den Berichtszeitraum für den Chart bis 1999 ansehen. Dazu wählen Sie in der darunter angeführten Tabelle unter der Spalte „Datum“ das „von“ und „bis“ Datum aus und der Chart passt sich automatisch an.

Kursentwicklung

Auf der folgenden Tabelle sehen Sie die Kursentwicklung für 1 Euro in der jeweiligen Währung.

Über den rumänischen Leu

Die offizielle Währung in Rumänien ist seit 2005 der Rumänische Leu. Dessen internationaler Code lautet RON, das Währungssymbol ist L. 1 Leu entspricht 100 Bani. Ein RON entspricht etwa 0,22 Euro.
Der Name Leu wird aus dem niederländischen Löwentaler hergeleitet, der im 7. Jhr. in den rumänischen Fürstentümern im Umlauf war. Zum Schutz vor Fälschungen haben die aus Polymer bestehenden Bani kleine Lochzeichen, Reflexionszeichen und Durchsichtfenster als Sicherheitsmerkmale. Unabhängig vom Rumänischen Leu ist die moldawische Währung, die ebenfalls als Leu bezeichnet wird.

Historie der Währung

Im Jahre 1847 wurden die ersten Leu-Münzen in Rumänien eingeführt. 1877 erfolgte der erste Druck von Banknoten. Zwischen 1878 und 1889 wurde er vom russischen Rubel verdrängt, bis er neu als Goldwährung eingesetzt wurde. 1914 wurde der Goldstandard wieder abgeschafft. Hiernach wurde der Wert des Rumänischen Leu über die Jahre an mehrere ausländische Währungen gebunden. 1947 erfolge inflationsbedingt eine Währungsreform. Ein neuer Leu entsprach 20.000 alten Lei. Zudem wurde der Leu an den US-Dollar im Verhältnis von 1 Dollar zu 150 Lei gebunden. Weitere Währungen zur Bindung des Leus waren der russische Rubel und die Reichsmark. 1952 erfolgte eine weitere Währungsreform. Der bisherige Leu wurde zu einem Kurs von bis zu 400 zu 1 in einen neuen Leu umgetauscht. Zur Stabilisierung wurde sein Wert zwischen 1970 und 1989 gesetzlich geregelt. Für Privatleute waren in dieser Zeit fremde Währungen nicht verfügbar.
Nach 1989 war der Wert des Leu in Folge der ökonomischen Transformation einer stark ausgeprägten Inflation unterworfen. 1999 wurden die ersten Noten auf Polymer statt auf Papier gedruckt und hatten einen Wert von bis zu 500.000 Lei. 2003 wurden Scheine im Wert von 1 Mio Lei ausgegeben. Der neue rumänische Leu RON ersetzte 2005 10.000 alte rumänische Lei ROL. Mit dieser Währungsreform ging eine Korrektur der Geldpolitik der Zentralbanken einher, um das Inflationsrisiko zu senken.
2005 erfolgte die bisher letzte Prägung der Münzen. Auf ihnen befinden sich der Wert, der Staatstitel, das Wappen und das Jahr der Prägung. Außerdem wurden 2005 die aktuellen Polymernoten gedruckt.
Die Nationalbank hatte mit dem EU-Beitritt 2007 das Ziel, den Euro bis spätestens 2014 in Rumänien einzuführen. Da Rumänien bis Juli 2014 nicht dem Wechselkursmechanismus II beigetreten war, wird es den Euro frühestens 2017 als Währung übernehmen können.

Welche Unterteilungen gibt es?

In Rumänien gibt es folgende Münzen:
– 1 Ban (aus Stahl mit Messingüberzug)
– 5 Bani (aus Stahl mit Kupferüberzug)
– 10 Bani (aus Stahl mit Nickelüberzug)
– 50 Bani (aus 80% Kupfer, dazu Zink und Nickel)

Als Banknote um Umlauf befinden sich:
– 1 Leu
– 5 Lei
– 10 Lei
– 50 Lei
– 100 Lei
– 200 Lei
– 500 Lei

Zum Schluss:

Der Rumänische Leu RON ist seit 2005 die offizielle Währung Rumäniens. 1 Leu entspricht 100 Bani. Die Scheine haben mehrere Sicherheitsmerkmale und gehören zu den ersten, die aus Polymer hergestellt werden.
1847 gab es die ersten Leu-Münzen in Rumänien. In den letzten 150 Jahren hat man Versucht, den Kurs durch Bindungen an fremdländische Währungen und gesetzliche Vorgaben zu stabilisieren. Aufgrund von mehreren Inflationen musste der Leu drei Mal, zuletzt 2005, erneuert werden.
Rumänien hat das Ziel, den Euro als Währung zu übernehmen. Aktuell wird eine Einführung im Jahr 2017 angestrebt. Ein RON entspricht aktuell etwa 0,22 Euro.

Prognose

 

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: