Netbanking der Erste Bank und Sparkasse

Netbanking – das Online Banking von Erste Bank und Sparkassen in Österreich

Netbanking ist das Online Banking Angebot der Erste Bank und Sparkassen in Österreich. Mit Netbanking ist es möglich das Girokonto und andere Produkte der Erste Bank und Sparkassen selbst zu servicieren.

Einstieg  ins  Netbanking

Der Einstieg ins Netbanking erfolgt über die Webadresse https://netbanking.sparkasse.at. Durch die Eingabe von Verfügernummer und Passwort, erfolgt der Einstieg ins Netbanking. Wer Angst vor einem Keylogger hat (mit einem Keylogger werden alle Tastatureingaben aufgezeichnet), der kann über ein virtuelles Keyboard die nötigen Informationen für einen erfolgreichen Login eingeben.

Beim Einstieg werden hin und wieder wichtige Botschaften für die Kunden präsentiert, wie z. B. aktuelle Warnungen hinsichtlich von Phising-Mails (siehe auch Bilderstrecke am Ende).

Funktionen  von  Netbanking

Nach dem Einstieg ins Netbanking wird eine Übersicht über alle Produkte präsentiert, welche bei der Erste Bank oder bei der Sparkasse vermerkt sind. Dies kann neben dem Girokonto natürlich auch die Kreditkarte sein, ein Sparkonto bis hin zu einem Wertpapierdepot oder einer Versicherung. Damit hat jeder Kunde einen guten Überblick über die aktuelle finanzielle Situation und kann sich so mit wenigen Klicks nähere Details zum jeweiligen Produkt ansehen.

Im Vordergrund der wichtigsten Funktionen ist jedoch alles rund um das Girokonto. Typische Funktionen wie es jedes e-Banking Angebot einer Bank anbietet werden natürlich auch hier gefunden. Diese sind:

  • Zahlungsverkehr (Überweisungen)
  • Daueraufträge
  • Auszugs/Umsatzservice
  • Auftragsstatus
  • Unterschriftenmappe
  • Spendenservice
  • s Einkaufs Rahmen
  • Werkarten aufladen (hier kann bequem über onlineaufladen.at eine Wertkarte von Yesss, BOB, Drei & Co aufgeladen werden)

Analysewerkzeuge wie der Finanzmanager von Netbanking bieten interessante Details und Statistiken zu seinem Einnahmen- und Ausgaben. Mit dessen Hilfe lernt man nachdem die Regeln verwaltet wurden, wie sein persönliches Ausgabeverhalten ist und bietet somit interessante Rückschlüsse auf eine etwaige Optimierung. Auch hier zeigt die Bilderstrecke am Ende des Artikels, welche Auswertungen beispielsweise möglich sind.

Sicherheit  von  Netbanking

Die Website https://netbanking.sparkasse.at ist gesichert über ein SSL-Zertifikat welches auf die s IT Solutions AT Spardat GmbH läuft, die IT-Tochter der Erste Bank und Sparkassen. Die Verschlüsselung verwendet TLS in der Version 1.2. Die Verbindung selbst ist mit AES_128_GCM verschlüsselt und authentifziert und der Schlüsselaustausch erfolgt über den Mechanismus ECDHE_RSA

  • Verschlüsselung: TLS 1.2
  • Verbindungsverschlüsselung: AES_128_GCM
  • Schlüsselaustausch_ECDHE_RSA

Demoversion  von Netbanking

Leider gibt es von Netbanking keine Demoversion, daher ist es nur möglich über die Informationstour nähere Informationen über das Online Banking der Erste Bank und Sparkassen zu erhalten. Die Infotour: http://netbanking-info-tour.sparkasse.at/

TAN-Liste, TAC-SMS

Netbanking kann sowohl über eine TAN-Liste als auch über ein TAC-SMS verwendet werden. Hierbei handelt es sich um Nummern mit denen eine Autorisierung einer Transaktion erteilt wird, wie z. B. die Freigabe einer Überweisung. Die Idee dahinter ist, dass sichergestellt wird, dass Auftrag und Freigabe einer Transaktion über 2 unterschiedliche Kanäle geschieht.

Die TAN-Liste: Die TransAktionsNummer ist eine einmalige 7-stellige Nummer, welche für die elektronische Freigabe der Transaktion verwendet wird.
Die TAC-SMS: Die Alternative zur TAN-Liste ist die TAC-SMS. Der TransActionCode kommt bei diesem Verfahren über eine SMS auf die Rufnummer des Handys, welche fix hinterlegt ist. Diese Nummer muss innerhalb einer bestimmten Zeit nun eingegeben, um die Transaktion abzuschließen und die Freigabe zu erteilen.

Bilderstrecke zu Netbanking

[related_pages template=“one_fourth“ effect=“none“] [/related_pages]

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: