4 Gulden Münze

Daten

Name:

Gulden 4 - Gold

Metall:

Gold

Kaufen:

102,10

Verkaufen:

110,11

Feinheit /
Legierung:

999,9

Gewicht:

31,103 g

Durchmesser:

37 mm

Dicke:

2 mm

Nennwert:

100 €

Bewertung dieser Münze:
(1 Erfahrungsbericht)

Geben auch Sie hier Ihre Bewertung zu dieser Münze ab.

Bilder

Über

Der Gulden ist eine Form der Währung und Zahlungsmittel, in mehreren Ländern. Vom dreizehnten bis zum sechszehnten Jahrhundert wurden die Gulden als Goldmünze geprägt. Es gab natürlich etliche Nachahmungen. Im neunzehnten Jahrhundert in England waren die Menschen diejenigen, welche das Wort Gulden und Florin ebenfalls für Silbermünzen gebrauchten.Es gibt die niederländischen Gulden, den ungarischen Forint und natürlich den polnischen Gulden, den es heute noch neben dem Zloty gibt. Der damalige Gulden, welcher aus Gold hergestellt und geprägt wurde, unterlag ab der Neuzeit der Münzverschlechterung und wurde so viel unbeliebter als zuvor.

Münzreform und Ihre Folgen

In der Reform der Münze im Jahre 794, waren in West- und Mitteleuropa eher schlecht verarbeitete und weniger wertvolle Münzen Gang und Gebe. Münzen aus weniger edlem Metall waren im Umlauf und das Wertverhältnis kam mächtig ins schwanken. Im Jahre 1252, kamen einige wenige glückliche Händler dazu, mit europäischem Silber sehr günstig und profitabel in Afrika an das dortige Gold.

Der Rheinische Goldgulden

Der Rheinische Gulden, welcher allgemein zum größten Teil aus Gold bestand, enstand nachdem Fürsten von Köln, Trier und aus Mainz die Wahl Karls dem vierten unterstützten. Bis in die Neue Zeit, war der Rheinische Goldgulden sicherlich von enorm signifikanter Bedeutung für das deutsche Geldwesen. Selbst Silbermünzen wurden nach dem Goldgulden aus dem Rhein gewertet. Somit hatte diese Münze eine enorme Bedeutung nicht nur für Deutschland.

Der österreichische Gulden

In Österreich gibt es noch einen Gulden im aktuellen Ausgabeprogramm der Münze Österreich. Es gibt hier den 4 Gulden (oder auch 10 Franc/4 Florin genannt) und den 8 Gulden (20 Franc/8 Florin). Der Gulden wurde ab 1870 geprägt und glichen den damaligen Goldmünzen der lateinischen Union. Der Gulden war in Österreich von 1870 bis 1892 gesetzliches Zahlungsmittel und wurde dann von der Kronen-Währung abgelöst.

Chart

Die Preise verstehen sich als Orientierungsgrößen.

Möchten Sie auf dem Chart einen anderen Zeitraum sehen, so können Sie Ihren gewünschten Zeitraum in der Tabelle ändern und danach auswählen, wie viele Zeilen Sie vom gewünschten Zeitraum sehen möchten. Probieren Sie es aus!

  • Einkauf: Jener Preis den die Bank bzw. der Münzhändler bezahlt, wenn er die Münze von Ihnen kauft.
  • Verkauf: Jener Preis zu dem die Bank bzw. der Münzhändlier die Münze verkauft.

Entwicklung

In den letzten Jahren hat sich der Wert der 4 Gulden Münze bei knapp über 100 Euro eingependelt und die höchsten Werte in den Jahren 2011 und 2012 sind schon längst passé, damals befand sich der Wert des 4 Gulden bei ca. 120 bis 130 Euro.

Wert

Weitere Münzen

Bewertungen & Erfahrungen

Wenn Sie die Münze bewerten möchten, so haben Sie hier die Chance dazu, die Münze Ihrer persönlichen Bewertung zu unterziehen.

Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

Sammler dieser Münze sagen zur Münze:

Erfahrungen unserer Leser Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
Order by:

Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

User Avatar
Geprüft & freigegeben
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Mehr »
{{ pageNumber+1 }}

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: