Denzelbank führt Festgeld mit 24 und 36 Monaten ein

Die Denzelbank hat 12 Monate nach ihrem Marktstart zwei neue Bindungsmöglichkeiten für Festgeld eingeführt. Die eine Möglichkeit ist eine Bindung auf 24 Monate und die andere sein Geld auf 36 Monate zu binden. Bisher gab es nur die Möglichkeit einer Bindung auf 12 Monate.

Wie man aus folgender Tabelle erkennen kann sind die Angebote der Denzelbank gut, aber nicht gut genug für eine Top-Position:

Laufzeit
12 Monate
24 Monate
36 Monate
Verzinsung
1,75% p.a.
2,25% p.a.
2,50% p.a.

Die besten Angebote für 24 Monate bewegen sich im Moment bei 2,7 % (BigBank) oder bei einem heimischen Vertreter bei 2,625 % (Vakifbank). Bei 36 Monaten ist wieder die BigBank mit 3,1 % vorne und die Vakifbank mit 2,875 % als beste heimische Bank dahinter. Man sieht, dass das neue Angebot der Denzelbank zwar eine Position weiter vorne hat bei den Vergleichen, jedoch nicht ganz, ganz vorne. Wer bei der Denzelbank bereits ist und sich nicht viel Aufwand machen möchte, der kann dieses Angebot ohne weiteres annehmen. Momentan würde aus unserer Sicht nicht viel dafür sprechen, dass man über 24 Monate und mehr sein Geld veranlagt, denn die Zinsindikatoren gehen von steigenen Zinsen aus und damit könnte man sich zu früh binden und hier höhere Zinserträge liegen lassen, die zu einem späteren Zeitpunkt möglich wären.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x