Wiener Privatbank ändert Zinsen, Raiffeisen NÖ senkt Sparzinsen

Pünktlich zum Jahresschluss ändert die Wiener Privatbank ihre Sparzinsen. Beim Festgeld-Konto von 1 Jahr, gehts auf 1,75 % runter, hingegen steigen die Zinsen bei 6 Monate Bindung von 1,00 auf 1,50 %.

Die RLB NÖ-Wien senkt ihre Sparzinsen bei einer Bindung von 18 Monaten bzw. 5 Jahre. Hier gehts runter auf 1,50 % bzw. auf 3,00 %.

ProduktAnbieterSparformZinsen AltZinsen NeuTrend
Wiener Privatbank Festgeld-KontoWiener Privatbank SE1 Jahr gebunden1,8751,750
Raiffeisen Vermögenssparbuch (18 Monate)Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG1,5 Jahre gebunden1,7501,500
Raiffeisen Vermögenssparbuch (60 Monate)Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG5 Jahre gebunden3,1253,000
Wiener Privatbank Festgeld-KontoWiener Privatbank SE6 Monate gebunden1,0001,500
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x