ATX (Austrian Traded Index)

Ein von der Wiener Börse (WBAG) entwickelter und berechneter Preisindex, der die 21 liquidesten Aktien der Wiener Börse enthält. Diese Aktien werden nach ihrem Streubesitz gewichtet. Ausgangspunkt für die Berechnung des ATX ist der 2. Jänner 1991 mit 1.000 Punkten.

oder: (Austrian Traded Index); Der ATX enthält alle
Aktien des österreichischen Fließhandels. Die
Aktien werden nach ihrer Marktkapitalisierung
gewichtet. Daher haben Werte mit einer hohen
Kapitalisierung einen stärkeren Einfluß auf den
ATX. Ausgangspunkt für die Berechnung des
ATX ist der 2. Jänner 1991 mit 1.000 Punkten.

oder: Der ATX Prime ist der Index für jene Aktien der Wiener Börse, die über eine ausreichende Kapitalisierung verfügen und die erhöhten Transparenz- und Publizitätskriterien erfüllen. Er ist somit breiter als der ATX und dient vor allem als Benchmark für institutionelle Investoren. Grundsätzlich ist die Anzahl der im ATX Prime enthaltenen Aktien nicht beschränkt. Der ATX Prime wird seit dem 2. Jänner 2001 berechnet. Als direkter Nachfolger des ATX50 ist er mit dessen Schlusskurs am 28. Dezember 2001 (591,77 Indexpunkte = Startwert des ATX Prime) verknüpft.

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker