Aktien

Wertpapiere, in denen das Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft verbrieft ist

oder: Wertpapier, das einen Anteil am Grundkapital einer Aktiengesellschaft (AG) verbrieft und dem Inhaber Vermögens- und Mitspracherechte sichert. Der Kurs einer Aktie ergibt sich aus Angebot und Nachfrage an der Börse, er repräsentiert den Wert des Unternehmens.

oder: Wertpapier, das eine Beteiligung an einem als
Aktiengesellschaft orqanisierten Unternehmen
wie beispielsweise ehern Industriebetrieb, ei- I
nem Kreditinstitut, einer Versicherunq usw., 1
verbrieft. Der Aktienkäufer, Aktionär genannt;
wird Miteigentümer einer Firma und ist an
Grundbesitz, Gebäuden, Maschinen, Vorräten
und dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens
beteiligt. Aktien gelten als risikoreichere
Form der Geldanlage, jedoch mit höheren
Wachstumschancen als festverzinsliche Wertpapiere.
Der Aktionär hat Anspruch auf eine
jährliche Gewinnausschüttung, die * Dividende,
und hat Chance, * Kursgewinne zu erzielen.
Bei einer * Kapitalerhöhung steht ihm das
Recht zu, neue Aktien im Verhältnis zu den alten
Aktien zu beziehen. * Bezugsrecht!

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 50 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.100 ETFs für Sparpläne, über 200 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker