Akzept

Die Annahme der an den Bezogenen gerichteten Zahlungsanweisung durch Unterschrift, wodurch er zum Akzeptanten wird und sich
somit selbst verpflichtet, den Wechsel bei FäI-ligkeit zu bezahlen. Der Akzeptant ist der Wechselhauptschuldner. Ein Teilakzept – füreinen Teilbetrag der Wechselsumme – ist zu-lässig. Ein bedingtes Akzept ist ungültig.

Schreibe einen Kommentar

2,00 % p.a. auf Tagesgeld für NeukundenSparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld
  • für Neukunden
  • für 3 Monate, dann aktueller Zinssatz (1,25 % p.a.)
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Automatischer Steuerabzug
  • Monatliche Zinsgutschrift