Akzept

Die Annahme der an den Bezogenen gerichteten Zahlungsanweisung durch Unterschrift, wodurch er zum Akzeptanten wird und sich
somit selbst verpflichtet, den Wechsel bei FäI-ligkeit zu bezahlen. Der Akzeptant ist der Wechselhauptschuldner. Ein Teilakzept – füreinen Teilbetrag der Wechselsumme – ist zu-lässig. Ein bedingtes Akzept ist ungültig.

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 50 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.100 ETFs für Sparpläne, über 200 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker