Euromarkt

Internationaler Markt, auf dem Guthaben und
Forderungen in Währungen außerhalb des Hoheitsgebietes
der betreffenden Staaten gehandelt
werden: Eurodollars, Euro-D-Mark, Euro-
Franken U. a. Der Euromarkt entwickelte sich
in London in den sechziger Jahren. Man unterscheidet
je nach Fristigkeit der Guthaben bzw.
der Forderungen den Eurogeldmarkt, Eurokreditmarkt
und den Eurokapitalmarkt.

Schreibe einen Kommentar

2,00 % p.a. auf Tagesgeld für NeukundenSparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld
  • für Neukunden
  • für 3 Monate, dann aktueller Zinssatz (1,25 % p.a.)
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Automatischer Steuerabzug
  • Monatliche Zinsgutschrift