Europäische Gemeinschaften

Setzten sich ursprünglich aus drei Organisationen zusammen: der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS-Vertrag von Paris, 1951), der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG-Vertrag von Rom, 1957) – nunmehr Europäische Gemeinschaft (EG) – und der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM-Vertrag von Rom, 1957). 1967 wurden diese drei Organisationen durch die Verschmelzung ihrer Organe (Fusionsvertrag, 1965) verbunden, doch galten die jeweilig zu Grunde liegenden Verträge weiterhin. Der Gründungsvertrag der EGKS war für 50 Jahre abgeschlossen; die EGKS ging dadurch im Juli 2002 in der EG auf.
Im Internet: http://europa.eu.int/abc/obj/treaties/de/detoc.htm

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 50 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.100 ETFs für Sparpläne, über 200 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker