Haftrücklage

Teil des Kernkapitals eines Kreditinstituts. Sie
ist eine Risikorücklage, die nur zur Deckung
von (Bilanz-)Verlusten und für Leistungen an
die *Einlagensicherung aufgelöst werden darf.
Die Höhe der Haftrücklage ist aus dem veröffentlichten
Jahresabschluß ersichtlich.

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker