Konjunktur

Im populären Sprachgebrauch: Der allgemeine wirtschaftliche Aufschwung oder die gute Wirtschaftslage. In der Wirtschaftstheorie: der gesamte zyklische Ablauf der Wirtschaftslage, also die wechselnden Auf- und Abwärtsbewegungen über den Aufschwung zur Hochkonjunktur mit folgender Rezession, die zur Depression und Krise mit wiederum folgenden Aufschwung führen kann.

oder: Zustand der Wirtschaft, besonders des Wirtschaftswachstums,
der Beschäftigung und
der Nachfrage (in) einer Volkswirtschaft,
* Honchkonjunktur. * Depression

Schreibe einen Kommentar

2,00 % p.a. auf Tagesgeld für NeukundenSparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld
  • für Neukunden
  • für 3 Monate, dann aktueller Zinssatz (1,25 % p.a.)
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Automatischer Steuerabzug
  • Monatliche Zinsgutschrift