Lamfalussy-Prozess

Benannt nach Alexandre Lamfalussy, Vorsitzender des Ausschusses der Weisen über die Regulierung der europäischen Wertpapiermärkte. Dieser Prozess basiert auf einem Vier-Stufen-Regulierungsansatz, der auf ein beschleunigtes Rechtssetzungsverfahren in der EU abzielt und eine spezifische Ausschussstruktur (sog. Level-2- und Level-3-Ausschüsse) inkludiert.

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker