Monetärstatistik (MONSTAT)

Die MONSTAT der Europäischen Zentralbank (EZB) dient als wichtiges Analyseinstrument zur Erfüllung der geldpolitischen Aufgaben der Wirtschafts- und Währungsunion (WWU), insbesondere zur Berechnung der Geldmenge und der Mindestreserven-Basis. Der monetärstatistischen Meldepflicht unterliegen die Monetären Finanzinstitute (MFI), die vor allem Kreditinstitute nach Gemeinschaftsrecht sowie Geldmarktfonds (Geldmarkt) umfassen.

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 50 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.100 ETFs für Sparpläne, über 200 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker