Passivgeschäft

die klassische Einteilung der Bankgeschäfte kennt 4 Bereiche: Aktivgeschäft, Passivgeschäft, Dienstleistungsgeschäft, Eigengeschäft. Unter Passivgeschäft versteht man jene Geschäftstätigkeit, aus der die Bank Verpflichtungen, Schuldnerstellung übernimmt

oder: * Bankgeschäfte, die sich auf der Passivseite
der Bilanz niederschlagen, bei denen also das
Kreditinstitut Verpflichtungen, z. B. Entgegennahmen
von Spareinlagen, eingeht.

Schreibe einen Kommentar

2,00 % p.a. auf Tagesgeld für NeukundenSparzinsen Aktion, Advertorial
  • 2,00 % p.a. Sparzinsen auf Tagesgeld
  • für Neukunden
  • für 3 Monate, dann aktueller Zinssatz (1,25 % p.a.)
  • Täglich fällig und jederzeit verfügbar
  • Automatischer Steuerabzug
  • Monatliche Zinsgutschrift