Rückkauffonds

Anleihe, bei der sich der Schuldner zum Rückkauf
eines prozentuell bestimmten Anteiles
des gesamten oder des noch ausstehenden
Anleihenominales über die Börse verpflichtet, sobald ein in den Bedingungen genanntes
Kursniveau unterschritten wird. Die Rückkaufspflicht
setzt meistens einige Jahre nach
der Begebung der Anleihe ein und besteht
während einer gewissen Zeit, meistens 60
oder 90 Tage vor der Fälligkeit der Zinsen
(dem Kupontermin).

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker