Sparurkunde

Dürfen ausschließlich von den zum Spareinlagengeschäft
berechtigten Kreditinstituten ausgegeben
werden. Nur für diese Urkunden ist
es erlaubt, die Bezeichnung „Sparbuchu,
„Sparbrief“ oder eine Wortverbindung, die
den Bestandteil „sparN enthält, zu führen. Die
Bezeichnung „~parkassenbuch“ bleibt ausschließlich
den Sparkassen vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker