Übernachtzinssätze

Die Geschäftsbanken können im Rahmen der Einlagefazilität des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) Liquidität bei den nationalen Zentralbanken anlegen oder sich bei ihnen im Rahmen der Spitzenrefinanzierungsfazilität  des ESZB kurzfristig (über Nacht) Liquidität beschaffen. Der Zinssatz für die Einlagefazilität wird im Allgemeinen die Untergrenze des Taggeldsatzes (kurzfristiger Zinssatz auf dem Geldmarkt), der Zinssatz für die Spitzenrefinanzierungsfazilität die Obergrenze des Taggeldsatzes bilden.

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker