Advanzia Bank senkt von 2,33 auf 2,05 %

Die Advanzia Bank, einer der Anbieter aus dem Ausland (Luxemburg) die am österreichischen Markt es mit online-direkt Angeboten und hohen Zinsen um die Gunst der Sparer kämpfen, hat letzten Freitag die Zinsen für ihr täglich fälliges Sparen gesenkt. Gab es bisher noch satte 2,33 % für Spareinlagen über 5.000,00 Euro, so gibt es ab sofort noch 2,05 %. Verglichen zum Mitbewerb in Österreich sind diese 2,05 % ein gutes Angebot, denn die heimischen Anbieter bewegen sich alle unter 2,00 %.

Einzig die Amsterdam Trade Bank (aus den Niederlanden mit der Mutter in Russland) hat aktuell noch höhere Sparzinsen, denn die ATB hat noch 2,4 % für täglich fällige Sparer.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: