Amsterdam Trade Bank senkt Zinsen auf 2,05 %

Die Amsterdam Trade Bank wird am Montag, dem 17. September 2012 die Zinsen für täglich fällige Online-Spareinlagen von 2,40 auf 2,05 % senken. Das bisherige Angebot war verglichen zum Mitbewerb ein sehr großzügiges Angebot, welches jetzt auf der aktuellen Marktentwicklung Tribut zollen muss und um -0,35 Prozentpunkte gesenkt wird. Trotz allem ist dieses Angebot der Amsterdam Trade Bank im Vergleich zum Mitbewerb aktuell attraktiv.

Weitere Zinssenkungen gab es auch bei der Hypo Vorarlberg und bei der Vakifbank. Die Senkung der täglich fälligen Zinsen beim Sparprofi (Sparkasse Amstetten) wurde bereits letzte Woche angekündigt.

Anbieter / Produkt

Sparform

Zinsen bisher

Zinsen Neu

Amsterdam Trade Bank ATB Internet Sparkonto (Tagesgeldkonto) Täglich fällig 2,400 2,050
Sparprofi Sparprofi – täglich fällig Täglich fällig 1,550 1,300
Hypo Vorarlberg Kapitalsparbuch (9 Monate) 9 Monate gebunden 1,000 0,800
Hypo Vorarlberg Kapitalsparbuch (1 Jahr) 1 Jahr gebunden 1,200 1,100
Hypo Vorarlberg Kapitalsparbuch (18 Monate) (NEU) 1,5 Jahre gebunden 1,100
Vakifbank Fixzins-Vermögenssparbuch (24 Monate) 2 Jahre gebunden 2,500 2,375
Vakifbank Fixzins-Vermögenssparbuch (36 Monate) 3 Jahre gebunden 2,875 2,750
Vakifbank Fixzins-Vermögenssparbuch (48 Monate) 4 Jahre gebunden 3,125 3,000
Hypo Vorarlberg Kapitalsparbuch (4 Jahre) 4 Jahre gebunden 1,600 1,500
Vakifbank Fixzins-Vermögenssparbuch (60 Monate) 5 Jahre gebunden 3,500 3,375
Hypo Vorarlberg Kapitalsparbuch (72 Monate) (NEU) 5 Jahre gebunden 2,000
Vakifbank Fixzins-Vermögenssparbuch (84 Monate) 7 Jahre gebunden 3,750 3,625

Stand: 14.09.2012

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x