BigBank erhöht ihre Zinsen, Bank Austria senkt das Kapitalsparbuch

Die BigBank aus Estland kommt nun wieder langsam in Form, wenn man sich die Entwicklung ihrer Sparzinsen ansieht. Vor ca. 2 bis 3 Jahren war die BigBank ein Garant für hohe Sparzinsen und die Bank aus Estland hat für so manchen Sparer ein sehr attraktives Angebot vorgelegt. Dieser große Vorteil hat sich in den letzten Monaten jedoch nicht mehr ergeben und so wurde die BigBank zu einer Bank von vielen, welche im Web ihre Angebote anpreist.

Nun aber überrascht die BigBank mit neuen, attraktiven Angeboten und erhöht die Zinsen deutlich und dies ganz gegen den Markttrend. Mit dieser Erhöhung steht die BigBank zwar noch nicht an der Spitze des jeweiligen Vergleichs, kann jedoch wieder gut mithalten. Man darf gespannt sein, ob sich die BigBank als geheimer Spartipp wieder mausert, so wie wir es gewohnt waren.

Eine Zinssenkung ist von der Bank Austria zu vermelden. Das Kapitalsparbuch mit einer Laufzeit über 24 Monaten wird leicht von 1,125 % auf 1,000 % gesenkt.

Aus der nachfolgenden Zinstabelle können Sie die letzten Veränderungen der Sparzinsen auf Bankkonditionen nachvollziehen:

Anbieter / Produkt

Sparform

Zinsen bisher

Zinsen Neu

Big-Bank Big Bank Festgeld 12 Monate1 Jahr gebunden1,0001,450
Big-Bank Big Bank Festgeld 18 Monate1,5 Jahre gebunden1,0001,450
Bank Austria ErfolgsKapital fix (18 Monate) (NEU)1,5 Jahre gebunden0,750
Bank Austria KapitalSparbuch (24 Monate)2 Jahre gebunden1,1251,000
Big-Bank Big Bank Festgeld 36 Monate3 Jahre gebunden2,0002,200
Big-Bank Big Bank Festgeld 48 Monate4 Jahre gebunden2,2002,300
Big-Bank Big Bank Festgeld 60 Monate5 Jahre gebunden2,3502,450
Big-Bank Big Bank Festgeld 72 Monate5 Jahre gebunden2,3502,450

Stand: 12.06.2014

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: