Bundesschatz erhöht Zinsen, ebenso die BKS.

Bundesschatz, also die Republik Österreich, bietet nun wieder höhere Zinsen auf ihre Bundesschätze an. Betroffen sind hier die Laufzeichen mit 1, 3, 6 und 12 Monate. Die Erhöhung fiel aber sehr gering aus, denn für 12 Monate Bindung gibt es bei den Bundesschätzen aktuell läppische 1,45 % – verglichen zu Sparbüchern und Online Konten über die gleiche Laufzeit, ist dies kein allzu lukratives Angebot für jene, die ihre Zinsen maximieren wollen.

Die BKS hat ihre Sparzinsen für Kapitalsparbücher mit einer Laufzeit von 24 und 36 Monaten erhöht. Die Angebote der BKS befinden sich im oberen Mittelfeld und sind ok für eine Filialbank. Bei der Hypo Tirol gab es eine klitzekleine Änderung nach unten. Beim täglich fälligem Sparen gibt es statt 0,64 nun noch 0,63 %.

Anbieter / Produkt

Sparform

Zinsen bisher

Zinsen Neu

Bundesschatz Bundesschatz – 1 Jahr gebunden 1 Jahr gebunden 1,350 1,450
Bundesschatz Bundesschatz – 1 Monat gebunden 1 Monat gebunden 0,550 0,700
BKS (Bank für Kärnten und Steiermark) BKS Kapitalsparbuch 2 Jahre gebunden 2,375 2,500
BKS (Bank für Kärnten und Steiermark) BKS Kapitalsparbuch 3 Jahre gebunden 2,625 2,750
Bundesschatz Bundesschatz – 3 Monate gebunden 3 Monate gebunden 0,800 1,000
Bundesschatz Bundesschatz – 6 Monate gebunden 6 Monate gebunden 1,100 1,250
Advanzia Bank Advanzia Tagesgeldkonto täglich fällig 1,800 2,050
Hypo Innsbruck (Hypo Tirol) iStar Konto (Online Girokonto mit Sparcharakter) täglich fällig 0,640 0,630

Stand: 31.05.2011

Schreibe einen Kommentar