Easybank: Mit Easy Smartcash bis zu 10.000 Euro am Bankomaten pro Tag beheben

Die Easybank kommt mit einer Neuerung für all jene Kunden die auch mal mehr Cash benötigen. Mit dem neuen Produkt „Easy Smartcash“ können von Easybank Kunden Bargeldbeträge von bis zu maximal 10.0000 Euro pro Tag behoben werden. Wie das geht? Im Online Banking der Easybank muss ein Code generiert werden mit dem man gemeinsam mit der Bankomatkarte und PIN-Code bei einem Automaten der BAWAG P.S.K. dann Beträge von bis zu 10.000 Euro pro Tag behoben werden können. Die Vorteile von Easy Smartcash lassen sich laut Easybank wie folgt beschreiben:

  • Geldbehebungen bis 500 EUR funktionieren ohne Bankomatkarte und nur mit Code.
  • Geldbehebungen ab 510 bis 5.000 EUR können Sie unabhängig vom Bankomatkartenlimit mit Bankomatkarte,
    Bankomat-PIN und Code vornehmen.
  • Innerhalb von 24 Stunden sind je Konto und Behebungsart 2 Aufträge möglich.

Wie geht man als Easybank Kunde vor, wenn man Easy Smartcash gerne einmal ausprobieren möchte?

  • Sie sind für mobileTAN angemeldet
  • Sie klicken im Reiter Zahlungsaufträge den Menüpunkt easy smartcash.
  • Sie wählen die Betragshöhe und optional einen BAWAG P.S.K. Standort für die Bargeldbehebung aus.
  • Nach der Zeichnung mit mobileTAN erhalten Sie einen Code auf Ihr Mobiltelefon gesendet.
  • Mit diesem Code können Sie im BAWAG P.S.K. Foyer den Betrag am Geldausgabeautomaten beziehen.

Für Ihre Sicherheit:
Nach einmaliger Verwendung bzw. nach 12 Stunden verliert der Code seine Gültigkeit. In der Kontrollmappe wird jeder
easy smartcash-Auftrag angezeigt und kann – sofern noch keine Bargeldbehebung stattgefunden hat – wieder storniert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: