MoneYou: Zinssenkung mit 21. Dezember 2016

So kurz vorm Christkind senkt die niederländische MoneYou nochmals ihre Sparzinsen und das nicht zu knapp. Betroffen sind sowohl das täglich fällige Angebot als auch die gebundenen Angebote über 6 und 12 Monate. Datum der Zinssenkung ist der 21. Dezember 2016 – die gebundenen, höheren Sparzinsen gibt es daher noch für alle Neuabschlüsse bis 20. Dezember 2016. Das täglich fällige Angebot wird sich mit 21.12. automatisch senken. Ab diesem Zeitpunkt haben alle MoneYou Angebote den einheitlichen Zinssatz von 0,7 %

Tagesgeld:                                 von 0,80% p.a. auf 0,70% p.a.

Festgeld, Laufzeit 6 Monate:   von 0,90% p.a. auf 0,70% p.a.

Festgeld, Laufzeit 12 Monate: von 1,00% p.a. auf 0,70 % p.a.

Der neue Zinssatz für Tagesgeld gilt für alle Tagesgeldanlagen. Die neuen Zinssätze für Festgelder gelten ausschließlich für neu angelegte Festgelder. Laufende Festgeldanlagen sind von der Änderung nicht betroffen.

Begründet wird die Zinssenkung mit den allgemein niedrigen Sparzinsen. Man darf aber gespannt sein, ob die EZB auf die Zinserhöhung des US-amerikanischen Leitzinses reagieren wird. Wenn ja, könnte dies wiederum zu höheren Sparzinsen in Österreich führen. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg!

die Sparzinsen der MoneYou »

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: