Renault Bank direkt erhöht Sparzinsen deutlich!

Wenn man nicht die Inflation von 9 % und mehr berücksichtigt, so könnte das Herz des Sparers im Moment wieder ordentlich frohlocken! Die Anbieter lassen ihre Sparzinsen Tag für Tag nach oben steigen und es wird wohl weiter stark nach oben gehen.

Bei der Renault Bank direkt geht es nun also wieder weiter nach oben und im Sparzinsen Vergleich steht die französische Autobank dann auch mehr als gut dar mit den neuen Sparzinsen:

Tagesgeldzinssatz ab dem 20.09.2022

  •  0,45 % p. a. auf 0,70 %. p. a.

Und auch bei den gebundenen Angeboten geht es nun nach oben, wobei im Moment davon auszugehen ist, dass es noch weiter nach oben geht und mit einer Bindung man diese weitere Steigerung dann versäumt:

Festgeldzinssatz ab dem 20.09.2022

1 Jahr 0,70 % p.a. auf 1,20 % p.a. Zinsgarantie für die gesamte Laufzeit.
2 Jahre 1,00 % p.a. auf 1,60 % p.a. Zinsgarantie für die gesamte Laufzeit.
3 Jahre 1,20 % p.a. auf 1,80 % p.a. Zinsgarantie für die gesamte Laufzeit.

Beim Tagesgeld ist die Mindesteinlage bei 1,00 Euro, beim Festgeld liegt die Grenze bei mindestens 2.500 Euro. Die maximale Einlage liegt bei der Renault Bank direkt bei 1.000.000 Euro. Die französische Einlagensicherung gilt natürlich nur bis 100.000 Euro – die Kapitalertragsteuer in der Höhe von 25 % wird natürlich berücksichtigt bei der Auszahlung der Sparzinsen.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker
0
Hinterlasse einen Kommentarx