Yapi Kredi Bank neu im Vergleich

Neu hinzugekommen ist das Angebot der Yapi Kredi Bank. Die Yapi Kredi Bank ist eine Bank mit Niederlassung in den Niederlanden und bietet Zinsen für Einlagen im höheren Bereich an. Nachteilig bei dieser Bank ist die Prozedur des Eröffnens eines Sparkontos, denn dazu ist einiges nötig bzw. gibt es Einschränkungen:

  • Über 18 Jahre
  • Deutsches Referenz-Girokonto
  • Kein Online-Banking (nur Telefon, postalisch und E-Mail)

1. Hürde: Über 18 Jahre

Nun, diese Hürde ist wohl für viele leicht zu nehmen und gilt sehr oft bei den diversen Angeboten.

2. Hürde: Deutsches Girokonto als Referenz-Girokonto

Das Angebot der Yapi Kredi richtet sich grundsätzlich nur an Deutsche Privat- und Geschäftskunden. Wenn Österreicher jedoch über ein deutsches Girokonto verfügen, so ist es möglich beim Antrag dieses Girokonto anzuführen. Mit dem kostenlosen Girokonto der DKB ist es ein Leichtes diese Hürde zu nehmen.

3. Hürde: Kein Online-Banking

Angeblich führt die Yapi Kredi im Jahr 2014 ein Online Banking für ihre Kunden ein, damit diese die Aufträge dort vornehmen können bzw. der Kontostand dort einsehbar ist. Aktuell ist es so, dass Aufträge per Telefon, Post oder E-Mail erstellt werden und einmal im Monat ein Kontoauszug per E-Mail versandt wird. Nicht sehr zeitgemäß im Vergleich zur Konkurrenz.

Wer ist die Yapi Kredi Bank?

Die Yapi Kredi Bank Nederland unterliegt der niederländischen Einlagensicherung, welche mit bis zu 100.000 Euro gesichert ist. Inhaber der Yapi Kredi Bank sind zwei Aktionäre. Auf der einen Seite eine türkische Gruppe namens „Koç Group“ und auf der anderen Seite die UniCredit. Beide sind mit jeweils 50 % an der Bank beteiligt. Mehr über die Bank gibt es im Bankkonditionen-Bankenverzeichnis.

Aktuelle Sparzinsen der Yapi Kredi Bank

Wie hoch sind denn nun die Sparzinsen bei der Yapi Kredi Bank? Nun, auf täglich fällige Einlagen gibt es im Moment 1,5 % Zinsen. Bindet man sein Erspartes, so kann bei 12 Monaten mit 2,00 % und bei 60 Monaten mit 2,55 % an Zinsen gerechnet werden.

ProduktAnlagedauerZinsen
Euro-Plus Sparkontotäglich fällig1,500 %
Euro-Plus Festgeldkonto (3 Monate)3 Monate1,500 %
Euro-Plus Festgeldkonto (6 Monate)6 Monate1,700 %
Euro-Plus Festgeldkonto (12 Monate)12 Monate2,000 %
Euro-Plus Festgeldkonto (24 Monate)24 Monate2,000 %
Euro-Plus Festgeldkonto (36 Monate)36 Monate2,200 %
Euro-Plus Festgeldkonto (48 Monate)48 Monate2,350 %
Euro-Plus Festgeldkonto (60 Monate)60 Monate2,550 %

Die Zinsen werden brutto-für-netto gutgeschrieben. Das bedeutet, dass der Konsument dafür verantwortlich ist, dass diese ordnungsgemäß versteuert werden. Die KESt wird daher hier nicht automatisch abgezogen und somit müssen diese 25 % über die Einkommensteuer gemeldet und veranlagt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: