ATB, Oberbank, Hypo OÖ und Schelhammer & Schattera erhöhen die Sparzinsen

Ein guter Tag ist heute für die Sparfüchse! Die Zinsen steigen, zumindest heute, bei vielen Banken. Besonders ein bereits angekündigtes Angebot der niederländischen ATBank sticht hier besonders hervor – aber alles mal der Reihe nach.

Die ATBank erhöht ihre Sparzinsen für 1, 2 und 5 Jahre. Nach den Zinsänderungen von der letzten Woche, passt das Bankhaus Schelhammer und Schattera die Kapitaleinlage über 1 Jahr. Ebenso nach oben geht es bei der Oberbank und bei der Hypo OÖ. Während die Oberbank ihre Saprzinsen um +0,1 % bei den Kapitalsparbüchern über 12 und 24 Monate nach oben anpasst, gibt es bei der Hypo OÖ bei den Garantiesparbüchern eine Anpassung von 1/8 %.

Mit dem Angebot der Amsterdam Trade Bank, welches über das DKB Konto möglich wird, kann man nun für 12 Monate Bindung satte 2,5 % Sparzinsen bekommen. Für aktuelle Verhältnisse ist das ein Spitzenzinssatz, insbesondere deshalb, weil die Bindung über 12 Monate absehbar ist. Eine längere Bindung ist im Moment wohl nicht sinnvoll, denn die Sparzinsen könnten mittelfristig wieder steigen.

Hier noch alle Änderungen der Sparzinsen im Überblick:

Anbieter / Produkt

Sparform

Zinsen bisher

Zinsen Neu

ATB – Amsterdam Trade Bank ATB Festgeld 1 Jahr1 Jahr gebunden2.0002.500
Oberbank 12M-Kapitalsparbuch1 Jahr gebunden1.5001.600
Schelhammer & Schattera Bank Kapitaleinlage (1 Jahr)1 Jahr gebunden1.2501.350
ATB – Amsterdam Trade Bank ATB Festgeld 2 Jahre2 Jahre gebunden2.2502.500
Oberbank 24M-Kapitalsparbuch2 Jahre gebunden1.5001.600
HYPO OÖ HYPO Garantiesparbuch 2 Jahre2 Jahre gebunden1.3751.500
HYPO OÖ HYPO Garantiesparbuch 3 Jahre3 Jahre gebunden1.6251.750
ATB – Amsterdam Trade Bank ATB Festgeld 5 Jahre5 Jahre gebunden2.7503.500
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x