Bankdirekt.at senkt tägliche Sparzinsen von 1,8 auf 1,6 %

Eine weitere Direktbank, die oberösterreichische Bankdirekt.at, senkt ihre Sparzinsen für Tagesgeld von 1,8 % auf 1,6 %. Damit ist sie nicht alleine und bei täglich fälligen Geldern sieht es im Moment so aus, als ob sich die meisten Anbieter immer mehr unter die magische 2 % Grenze bewegen. Einzig die DenizBank hat durch ihre kürzliche Erhöhung auf 2,10 % einen Schritt in die andere Richtung gemacht. Der Trend sieht aber negativ aus, denn die EasyBank, als auch die PorscheBank gehen unter die 2 % in den nächsten Tagen.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x