DenizBank erhöht ihre Sparzinsen und zeigt wie’s geht!

Der Kampf um die besten Sparzinsen ist nun wieder neu entbrannt, denn mit 15.1.2010 erhöht die DenizBank ihre Sparzinsen deutlich. So zum Beispiel gibts auf Tagesgeld, statt bisher 1,50 % ab sofort 2,10 % und damit führt die Denizbank die Tabelle der höchsten Sparzinsen bei täglich fälligen Sparprodukten an.

AnbieterEinlagensicherungSicherheitZinsen %Trend
DenizBank2,100
DKB2,050
ING-DiBa2,000
EasyBank2,000
direktanlage.at 2,000

Während aber die DenizBank auch bei anderen Produkten ihre Zinsen erhöht hat, zeigt der Mitbewerb anderen Tendenzen bei den Sparzinsen auf. Die AutoBank, die HYPO NÖ, die RLB OÖ und die EasyBank haben mit 15.1. ihre Sparzinsen bei diversen Produkten gesenkt:

ProduktAnbieterSparformZinsen AltZinsen NeuTrend
Online Sparen – FestgeldDenizbank AG1 Jahr gebunden2,0002,250
Sparbuch mit FixzinsgarantieDenizbank AG1 Jahr gebunden1,7502,000
HYPO Kapitalsparbuch 12 MonateHYPO Landesbank für Niederösterreich und Wien1 Jahr gebunden1,5001,250
Autobank Termineinlage 36AutoBank AG3 Jahre gebunden3,2703,070
ErfolgsSparbuchRaiffeisenlandesbank Oberösterreich3 Jahre gebunden1,1251,000
Online Sparen – FestgeldDenizbank AG3 Monate gebunden1,5002,100
Autobank Termineinlage 48AutoBank AG4 Jahre gebunden3,4703,270
Autobank Termineinlage 60AutoBank AG5 Jahre gebunden3,7703,470
easy geldmarkt (60 Monate)easybank AG5 Jahre gebunden3,3003,000
Online Sparen – FestgeldDenizbank AG6 Monate gebunden1,7502,100
Online Sparen – TagesgeldkontoDenizbank AGtäglich fällig1,5002,100
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x