Porsche-Bank senkt Sparzinsen von 3 % auf 1,75 %

Die neue Direktbank für Sparanlagen in Österreich, die Porsche-Bank hat für Furore gesorgt, in dem sie 3 % Zinsen für täglich fälliges Geld angeboten hat – das noch dazu garantiert bis 31.1.2010. Alles was man tun musste ist bis 31.7.2009 ein Sparkonto bei der PorscheBank zu eröffnen.

Jetzt gibts für neue Kunden, die ab 1.8.2009 ein Sparkonto bei der PorscheBank eröffnen statt 3 % leider nur noch 1,75 %. Damit reiht sich die PorscheBank in das vordere Feld der Sparzinsen für täglich fällige Angebote ein, jedoch kann sich nicht mehr an der Spitze behaupten, denn es gibt zahlreiche Direktbanken die weiterhin rund um die 2 % Sparzinsen für täglich fälliges Geld anbieten.

Update:
Das Wirtschaftsblatt verrät noch so einiges über den bisherigen Erfolg und wie es wohl weiter geht mit der Porschebank:

Rund 13.000 Kunden hat die Porsche Bank seit dem Start ihres Online-Bankings am 1. Mai 2009 gewinnen können, wie Firmensprecherin Eveline Breitwieser verrät. Verunsicherte Kundenanrufe wegen der ständigen Medienpräsenz des Namens „Porsche“ in Zusammenhang mit der Ãœbernahme durch VW gibt es laut Breitwieser keine. Ab 2010 sei sogar der Einstieg ins Festgeldgeschäft geplant.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x