Tiroler Sparkasse, Bank Burgenland, Hypo Vorarlberg, Kärntner Sparkasse und PSK senken alle ihre Sparzinsen

Ein Zinsrutsch geht durchs Lande. Während auf EU-Ebene um Griechenland gekämpft wird und auch generell versucht wird alles irgendwie gut zu überstehen, reagieren die Banken Österreichs mit größeren Zinssenkungen. Speziell jene Angebote mit gebundenem Geld über 12 Monate hinaus erfahren im Moment größere Zinssenkungen. Beispielsweise bietet die Bank Burgenland für 24 Monate Bindung statt 2,00 % nur noch 1,50 % an.

Hier sämtliche Zinsänderungen im Ãœberblick:

Produkt Anbieter Sparform Zinsen Alt Zinsen Neu Trend
Kapitalsparbuch (1 Jahr) Tiroler Sparkasse Bank AG 1 Jahr gebunden 1,250 1,125
Kapitalsparbuch (1 Jahr) Bank Burgenland AG 1 Jahr gebunden 1,125 1,000
Kapitalsparbuch (2 Jahre) Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG 2 Jahre gebunden 1,875 1,750
Kapital Sparen (2 Jahre) Kärntner Sparkasse AG 2 Jahre gebunden 1,875 1,625
Kapital Sparen (2 Jahre) Tiroler Sparkasse Bank AG 2 Jahre gebunden 1,625 1,500
Kapitalsparbuch (2 Jahre) Bank Burgenland AG 2 Jahre gebunden 2,000 1,500
Kapitalsparbuch (3 Jahre) Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG 3 Jahre gebunden 2,375 2,250
Kapital Sparen (3 Jahre) Kärntner Sparkasse AG 3 Jahre gebunden 2,250 2,000
Kapitalsparbuch (3 Jahre) Bank Burgenland AG 3 Jahre gebunden 2,375 2,000
Kapitalsparbuch (3 Jahre) Tiroler Sparkasse Bank AG 3 Jahre gebunden 2,000 1,750
Kapitalsparbuch (4 Jahre) Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG 4 Jahre gebunden 2,600 2,500
Prämiensparen (4 Jahre) PSK Bank 4 Jahre gebunden 0,875 0,750
Kapitalsparbuch (5 Jahre) Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG 5 Jahre gebunden 3,000 2,875
Kapitalsparbuch (5 Jahre) Bank Burgenland AG 5 Jahre gebunden 3,000 2,875
Kapitalsparbuch (5 Jahre) Tiroler Sparkasse Bank AG 5 Jahre gebunden 2,500 2,375
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x