Bauspardarlehen

Nach Ablauf der Ansparzeit bzw. sofortiger
Einzahlung eines bestimmten Prozentsatzes
der * Vertragssumme (=Eigenmittel) hat der
Bausparer Anspruch auf ein Baus~ardarlehen.
von Eingängen aus Firmenzahlscheinen, POS< erlagscheinen, Daueraufträgen, Schecks zur Bauspardarlehen werden zumeist langfristig zum Kauf, Bau, Umbau von Baugründen, Häusern und Eigentumswohnungen zu einem überaus günstigen Zinssatz (seit Jahrzehnten 6 % p.a.) gewährt.

Schreibe einen Kommentar

Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker