Anadibank senkt Sparzinsen und bankdirekt.at will keine neuen Sparkunden mehr!

Wer will das Geld der ING Sparkunden? NIEMAND hier in Österreich und daher sinken und sinken die Zinsen in den letzten Tagen. Heute gab die Anadi Bank bekannt, dass sie ihre täglich fälligen Sparzinsen von 0,20 auf 0,15 % senken wird ab 1.4.2021.

Die bankdirekt.at, eine online Direktbanken-Marke der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich geht gleich einen Schritt weiter und sagt „Danke, nein!“ zu möglichen Neukunden im Sparbereich. Wird nicht benötigt. Auf der Website findet sich aktuell nur noch ein Angebot über eine Bindung über 12 Monate in der Höhe von 0,02 % p.a., welches aber nur Bestandskunden zugänglich ist.

Für alle anderen gilt der Hinweis, dass es keine Sparkonten für Neukunden im Moment gibt. Verrückte Zeiten!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Neukunden Aktion, Advertorial
  • 100 € Trading Bonus für Neukunden
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 1.200 ETFs für Sparpläne, über 230 ETFs davon um 0 €
  • Steuereinfacher Broker
0
Hinterlasse einen Kommentarx