Auch die Autobank senkt ihre Zinsen

Gestern hat auch die Autobank ihre Zinsen noch gesenkt und betroffen von dieser Senkung waren die gebundenen Angebote. Interessant ist, dass bei der Autobank die Senkung der Sparzinsen gehörig ausfiel im Vergleich zu den anderen Zinssenkungen die im Moment anstehen wie z. B. der Porschebank oder der Amsterdam Trade Bank.

Bei dieser letzten Senkung waren alle Laufzeiten von 6 bis 86 Monate bei der Autobank betroffen – interessanterweise war das Angebot für täglich fälliges Sparen, das Autobank Einlagekonto, von dieser Senkung nicht betroffen. Damit ist die Situation geschaffen, dass Kunden für täglich fälliges online Sparen bei der Autobank 0,6 % an Sparzinsen erhalten, während eine 6monatige Bindung nur mit 0,41 % verzinst wird.

Die aktuellen Sparzinsen der Autobank:

Produkt Zinsen Sparform Mind. Sparsumme
AutoBank Einlagekonto 0,600 % Täglich fällig 0,00 €
AutoBank Termineinlage 6 0,410 % 6 Monate gebunden 100,00 €
AutoBank Termineinlage 12 1,110 % 1 Jahr gebunden 100,00 €
AutoBank Termineinlage 24 1,210 % 2 Jahre gebunden 100,00 €
Autobank Termineinlage 36 1,310 % 3 Jahre gebunden 100,00 €
Autobank Termineinlage 48 1,410 % 4 Jahre gebunden 100,00 €
Autobank Termineinlage 60 1,510 % 5 Jahre gebunden 100,00 €
Autobank Termineinlage 86 1,610 % 5 Jahre gebunden 100,00 €

Stand: 21.04.2015

Die Höhe der Senkung aber überrascht doch. War die Autobank bisher immer im vorderen Feld zu finden, so rutscht sie nun zurück, denn z. B. gab es bei einer Bindung über 48 Monate bisher 1,77 %, ab sofort aber nur 1,41 %. Bei einer Bindung über 60 Monate gab es 2,00 % und nun noch 1,51 %. Ähnlich bei der längsten Laufzeit über 86 Monate, denn hier gab es bisher 2,10 % und nun 1,61 %.

Insgesamt sieht man an der Senkung der Autobank Sparzinsen sehr gut, dass das Tief bei den Sparzinsen noch immer besteht und weiterhin verschärft wird, denn die Banken senken noch immer ihre Zinsen und es gibt keine Anzeichen auf einen gegenwärtigen Trend.

[php snippet=6]

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x