DADAT 100 € Depot-Eröffnungsbonus

Letzte Woche gab die DADAT bekannt, dass sie den Neukundenbonus für das Girokonto erhöht. Von 50 auf 150 Euro, Bankkonditionen.at berichtete. Nun gibt es auch für das Wertpapierdepot wieder einen Eröffnungsbonus und der lässt sich ebenso sehen. Statt 0 Euro gibt es nun 100 Euro auch dort zu kassieren. Gesamt können so DADAT Neukunden also 250 Euro einsackeln, wenn sie dort nun ein Girokonto und ein Depot eröffnen.

Bedingungen

Natürlich will die DADAT keine leeren Depots und so ist die Bedingung der DADAT, dass mindestens 5.000 Euro Depot-Gegenwert vorhanden sein müssen oder in den ersten drei Monaten mindestens 5 Trades durchgeführt werden. Alles machbar und keine große Sache für interessierte Wertpapieranleger.

Es gibt bei der DADAT neben dem Startbonus von 100 Euro für eine Depoteröffnung auch noch andere Vorteile die sich sehen lassen können und von Interesse sind:

Weitere Neukundenvorteile

Der Startbonus von 100 Euro ist aber nicht das einzige Zuckerl der DADAT, sondern es gibt auch noch deutlich mehr zu holen, wenn ein Depot neu eröffnet wird.

  • Keine Depotgebühr bis Ende 2019 (für Investmentfonds & Vieltrader generell keine Depotgebühr)
  • 2,95 Euro Kauf-/Verkaufsspesen pro Transaktion für 6 Monate ab Depoteröffnung1
  • 0,00 Euro pro Transaktion im außerbörslichen Direkt- & Limithandelhandel über die DADAT PremiumPartner für 6 Monate ab Depoteröffnung
  • Übernahme bis zu 250 Euro fremder Übertragungsspesen, wobei mind. 2.000 Euro der Gegenwert einer Position sein muss.

Mehr über das DADAT Wertpapierdepot gibt es hier zum Nachlesen.

Den aktuellen Online Broker Vergleich gibt es hier zu sehen.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: